Innovation Sichtbarkeit geben und Gründerinnen bestärken

AmCham Germany Female Founders Award

Die Bewerbungsphase ist aktuell eröffnet: Ab 11. Januar 2021 können sich erfolgreiche Gründerinnen aus Deutschland und den USA wieder für den AmCham Germany Female Founders Award bewerben. Dieser wird am 27. April 2021 im Rahmen des „Transatlantic Evening“ verliehen.

Mit dem Female Founders Award zeichnet AmCham Germany Gründerinnen mit innovativen und nachhaltigen Geschäftsmodellen im transatlantischen Raum aus. Dabei setzt der Award ein Zeichen für weibliches Unternehmertum und die transatlantische Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen. Nominierungenkönnen hier bis 07. März 2021 eingereicht werden.

Die Gründerinnen können selbst eine Bewerbung einreichen oder von Unternehmen oder Einzelpersonen nominiert werden. Die zwei Siegerinnen erhalten eine freie Mitgliedschaft für ein Jahr und werden Teil des transatlantischen Netzwerks von AmCham Germany.

Nach folgenden Auswahlkriterien wird die Jury die Bewerbungen bewerten:

  • (Mit-) Gründerin eines Start-ups (innovativeTechnologieoderGeschäftsmodell)
  • DasStart-up ist bereits seit zwei bis fünf Jahren erfolgreich am Markt (nichtlängeralszehnJahre)
  • Der Erfolg zeigt sich in der Zahl der Kunden/Nutzer und der Sichtbarkeit des Unternehmens
  • Solide Finanzierung
  • Erfolgreiche Entwicklung von Umsatz und Marktanteil

„Der Female Founders Award wurde erfunden, um ihn überflüssig zu machen“, sagt Torsten Oltmanns, Vorsitzender des AmCham Germany Chapters Berlin-Brandenburg und Mitglied der Award-Jury. „Es ist richtig und wichtig, dass für Gründerinnen und Gründer dieselben Bedingungen gelten. Solange das noch nicht so ist, trägt unser Award dazu bei, Gründerinnen zu bestärken und das Wissen um ihre gutenLösungen und erfolgreichen Geschäfte zu verbreiten“, so Oltmanns.

Deutschland braucht mehr Gründerinnen und ist in diesem Punkt den USA erstaunlich ähnlich: Auch im Mutterland von Start-ups und Silicon Valley gründen weniger Frauen Unternehmen.

„Sie sind aber, wenn sie es tun, erfolgreicher und profitabler“, erklärt Oltmanns.

Insbesondere im Bereich Technologie ist der Anteil der Gründerinnen besonders niedrig, weiß Andreas Schwaiger, Vizepräsident von AmCham Germany und Geschäftsführer bei Texas Instruments Deutschland. „Ein Grund dafür ist, dass sich leider immer noch viel zu wenig junge Frauen für einen MINT-Beruf entscheiden. Dadurch fehlen Vorbilder“, ergänzt er.

Auch Michelle Skodowski, eine der Gewinnerinnen des Female Founders Award 2019, betont die Bedeutung weiblicher Vorbilder und ergänzt: „Mit dem Female Founders Award setzt AmCham Germany ein Zeichen und begeistert Frauen für das Thema Gründen. Die Mitgliedschaft in diesem transatlantischen Verband ermöglicht es mir, mich mit anderen erfolgreichen und mutigen Frauen auszutauschen und mir ein Netzwerk aufzubauen. Das ist großartig.“

Über AmCham Germany

Die American Chamber of Commerce in Germany ist die Stimme der transatlantischen Wirtschaft. Sie fördern die globalen Handelsbeziehungen, die auf dem starken Fundament der amerikanisch-deutschen Partnerschaft stehen. Unterstützt werden aktiv die Interessen ihrer Mitglieder im globalen Netzwerk in Wirtschaft und Politik. AmChams stärken weltweit den Austausch zwischen Mitgliedern und Politik. AmCham Germany ermöglicht interkulturelles Verständnis, Zusammenarbeit und neue Investitionen. Es steht für einen transparenten Dialog, freien Handel und ein wettbewerbsfähiges und offenes Wirtschaftsklima.

AmCham finden Sie online: www.amcham.de | Twitter | Facebook | LinkedIn | YouTube

Genial – Digital

  women&work: 65% der Besucherinnen wollen nicht zurück zu analogen Veranstaltungen   „Genial! Digital“: Unter diesem Motto hat im Mai die wichtigste Karriere-Messe für Frauen, die women&work, erstmals ausschließlich online stattgefunden. Die Resonanz des Events kann sich sehen lasse: Tausende Besucherinnen aus fast 30 Ländern knüpften digital Kontakte und informierten sich über neue Karrierechancen. Über […]

0 Kommentare

Innovation Sichtbarkeit geben und Gründerinnen bestärken

AmCham Germany Female Founders Award Die Bewerbungsphase ist aktuell eröffnet: Ab 11. Januar 2021 können sich erfolgreiche Gründerinnen aus Deutschland und den USA wieder für den AmCham Germany Female Founders Award bewerben. Dieser wird am 27. April 2021 im Rahmen des „Transatlantic Evening“ verliehen. Mit dem Female Founders Award zeichnet AmCham Germany Gründerinnen mit innovativen […]

0 Kommentare

Neue Geschäftsführerin bei De’Longhi Deutschland

Susanne Harring – wird neue Geschäftsführerin bei De’Longhi Deutschland Susanne Harring übernimmt zum 01. Januar 2021 die Position der Geschäftsführerin bei der De’Longhi Deutschland GmbH. Seit 2019 leitet die Sales-Spezialistin als Commercial Director die Vertriebsaktivitäten bei De’Longhi. Nun tritt sie die Nachfolge von Stephan Tahy an, der im September aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Interimsweise […]

0 Kommentare

Mit dem Zweirad durch Eis und Schnee

Der Arctic Circle in Grönland mitten im Winter, Gesamtlänge 200 Kilometern ist Abenteuer pur. Ein rein weiblichen Team hats geschafft – auf Fatbikes! Judith von Prockl, geboren und aufgewachsen in Konstanz am Bodensee. ist eine davon.   Auf zwei Rädern durchs ewige Eis Die erste Deutsche bezwingt den Arctic Circle in Grönland Den Arctic Circle […]

0 Kommentare

Katja von Bauske: Die singende Flugbegleiterin

Mit ihrer Musik hat sich Katja von Bauske zum Ziel gesetzt, Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden. Durch ihren Beruf als Flugbegleiterin ist die Singer-Songwriterin viel unterwegs und hat über die Musik den Charme ihrer Reiseziele eingefangen. In Metropolen wie Seoul, Shanghai, San Francisco, Los Angeles, Vancouver Island, Paris, Reykjavik und Hamburg hat Katja […]

0 Kommentare

Moderatorin Ilka Groenewold

Mit der Interviewreihe Powerfrauen stellt die-geniesserin.eu Redaktion starke Frauen vor. In diesem Interview spreche ich mit einer Event Moderatorin die es versteht das Publikum zu begeistern. Ilka Groenewold ist Moderatorin für Messen, Galas, Events und TV. Der Journalistin und Moderatorin Ilka Groenewold wird bescheinigt, eine wirkliche Allround-Künstlerin zu sein. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich Moderation […]

0 Kommentare

The Bodyguard

Welche Genießerin kennt ihn nicht, den Filmklassiker Bodyguard aus dem Jahr 1992. In den Hauptrollen verliehen ihm die fantastische Whitney Houston und Megastar Kevin Costner den nötigen Glanz. Hand aufs Herz, in den Armen von Kevin Costner zu liegen war damals  doch der Traum vieler Geniesserinnen ;o))) Weltberümht  wurde der Film vor allem auch durch […]

0 Kommentare

Aisata Blackman vs. Whitney Houston

Welcher Genießer kennt ihn nicht, den Filmklassiker Bodyguard aus dem Jahr 1992. In den Hauptrollen verliehen ihm die fantastische Whitney Houston und Megastar Kevin Costner den nötigen Glanz. Weltberümht  wurde der Film vor allem auch durch seinen Soundtrack. Das Album „The Bodyguard“ ist eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten und verkaufte sich weltweit 44 Millionen […]

0 Kommentare

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.