Genuß – Lidl – Spitzenweine

© Bernhard Eckert | Weingut Van Volxem in Wiltingen hat eine Partnerschaft mit Frische-Discounter Lidl.

Lidl und das Weingut Van Volxem

Wer glaubt das es beim Discounter nur „Billigweine“ gibt ist definitiv auf dem Holzweg. Hochklassige, erlesene Weine aus dem Traditionsweingut Van Volxem bietet zum Beispiel Frische-Discounter Lidl an. Auf diese Weise zeigen die Partner wie vermeintlich Konträres sehr gut zusammenpasst.

Die Geniesser Redaktion machte sich am 10.03. auf den Weg an die Saar. Gleich zwei Highlights auf einmal, zu diesem Zeitpunkt war noch der Mustang Fastback 2.3l EcoBoost als Testwagen in der  Redaktion. „Riding at the horse“ machte ich mich also auf den 313 km langen Pfad zum Schlossberg 347 in Wiltingen / Saar.

Der detailierte Bericht zum Mustang findet sich an anderer Stelle. Hier sei nur gesagt, dass der Ritt enormen Spaß machte. Zwar war es an diesem Tag sehr regnerisch, nichts desto trotz hielt ich den Mustang an langer Leine. Er röhrte in angenehmem Ton, beim Soundmix der Vier Zylinder Auspuffanlage haben die Ingenieure gute Arbeit geleistet. Hunger hatte der Hengst dabei auf jeden Fall, mit ca. 15l/100km gab er sich zufrieden. Wie schon bemerkt, er bekam schon etwas die Sporen.

Vor allem die letzten ca. 30 km auf der kurvigen, bergigen Landstraße waren ein wilder Ritt. Auch im  Sportmodus leistet die Automatik einen sehr guten Job. Kurze Schaltverläufe bringen einen guten Vorschub mit exzellentem Sound.

© Bernhard Eckert | Wow, look and feel auf dem Weingut Van Volxem ist sehr modern. Nachhaltigkeit spürt man jedoch in jedem Winkel.

Sehr gut gelaunt stellte ich also den Mustang am Traditions Weingut Van Volxem auf den Parkplatz. Und wow… eine sehr imposante Anlage bot sich meinem Auge. Das Wetter war sehr bescheiden, sehr windig. Trotz allem bot sich ein toller Rundumblick auf die Saarlandschaft. Die erst 2019 fertiggestellten neuen Gebäude des Weingut Van Volxem machen einen fantastischen Eindruck und passen, trotz modernem „look and feel“ gut in die Weinberglandschaft. Auf den zweiten Blick erkennt man dann auch die verwendeten nachhaltigen Baustoffe. Dieser Eindruck vertieft sich im Inneren des hellen und freundlichen Gebäudes.

Der Winzer Roman Niewodniczanski, Gutsdirektor Dominik Völk und Christof Mross (Lidl) nahmen mich die nächsten Stunden mit auf die Reise durch die jahrhundertealte Tradition des Weinguts. Ich kam in den Genuss nachhaltigen Weinbau hautnah zu erleben und durfte die hohe Qualität schmecken.

Lidl Genuss. Wie geht das?  

Hochklassige, erlesene Weine beim Discounter…

Beim Pressebesuch auf dem Weingut Van Volxem zeigten der Winzer Roman Niewodniczanski und Christof Mross (Geschäftsführer Einkauf Lidl) wie gut dieser „Widerspruch“ zusammen passen.
Als nachhaltiger Frische-Discounter steht Lidl für beste Qualität zum besten Preis sowie für ein schnelles, einfaches und zuverlässiges Einkaufserlebnis. Bei Partnern setzt Lidl auf Fairness und Kommunikation auf Augenhöhe. Daraus entsteht ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Motto bei Lidl: „Beste Qualität zum besten Preis“ – Dadurch wird der Zugang zu qualitativ hochwertigen Produkten zu günstigen Preisen möglich – sowohl im Ladengeschäft als auch im Online-Shop. Das insgesamt attraktive Sortiment sowie die vielen Aktionen im Food- und Non-Food-Bereich bieten alles, was der Mensch zur Grundversorgung und darüber hinaus benötigt.

© Bernhard Eckert | Interessant für jede Geniesserin: Leckeres fünf Gänge Menü zaubern, ausschließlich mit Zutaten aus dem Frische Angebot des Discounter Lidl.

Das Lidl-Produktsortiment umfasst rund 3.800 verschiedene Einzelartikel aus dem Food-Bereich, darunter zum Beispiel rund 230 Bio-Produkte. Hinzu kommen viele saisonale und regionale Produkte sowie Aktionsartikel. Im Lidl-Online-Shop sind insgesamt sogar über 30.000 Produkte erhältlich.

Lidl setzt auf Frische und bietet den Kunden Produkte aus dem Food- und Non-Food-Bereich von bester Qualität zum günstigen Lidl-Preis. Hier gelten höchste Standards – bei der Produktion, den Partnern und in der gesamten Lieferkette.

 

Wie passt das Weingut Van Volxem da rein?

Meines Erachtens nach allerbest, denn Steillagenweinbau ist Handarbeit – Van Volxem ist eine Manufaktur im klassischen Sinne. Wenn man Roman Niewodniczanski so zuhört überzeugt er einem  davon, dass die Faszination von Van Volxem Weinen nur als handverlesener Wein entstehen kann.

Er glaubt an Weine für die Ewigkeit – langlebig und nachhaltig, um Weintrinkern Freude zu bereiten. An Weine für den puren Genuss – gemacht, um mit Freude und Freunden getrunken zu werden.

Auf Van Volxem herrscht der Geist der Zeitlosigkeit – man setzt dort um, dass man viele Dinge anders machen sollte, vieles aber einfach nicht besser machen kann. Daher wird es seit zwei Jahrtausenden so praktiziert.

Auf Van Volxem werden authentische Weine produziert, ausschließlich mit Handarbeit. Zubereitet wird mit wilden Hefen und ohne Schönungsmittel oder Enzyme. Kennengelernt habe ich auf Van Volxem einzigartige Menschen. Einen Winzer, dessen Passion für guten Wein, das Streben nach Perfektion ganz klar zu erkennen ist. Ein Perfektionist, verzweifelt weil eine 100% Perfektion wahrscheinlich (oder so hofft er) nie erreicht wird. Sein Bestreben ist es weiterhin mit Handarbeit, allen Sinnen, mit Leidenschaft und handwerklicher Präzision den schroffen Steillagen der Saar große Weine abzuringen. Zudem gehört sehr viel Wissen, Vertrauen, Zeit für das Wesentliche zum erschaffen von einzigartigen Weinen.

Mit von der Partie waren zwei weitere Partner von Lidl. Als Gastwinzer waren Josef Spreitzer und Friedrich W. Becker anwesend. Alle drei Winzer gaben wertvolles Insider Wissen an uns Journalisten, Blooger und Vlooger weiter. Auch in dieser Beziehung geht Lidl mit der Zeit. Influencer werden effektiv ins Marketing einbezogen.

 

Welcher Wein passt zu welchem Gericht?

Habt ihr euch schon mal mit Food-Pairing beschäftigt? Warum passt ein Wein zu einem Gericht… Ich durfte dies dann selber auch probieren. Ein Profikoch bereitete ein Hervorragendes fünf Gänge Menü für uns zu. Zu den verschiedenen Gängen wurden natürlich Weine der drei anwesenden Winzer gereicht. Für den Gaumen waren da ganz klare Abstufungen in Verbindung mit den Speisen zu erkennen.

Das erstaunliche zudem: Alle Lebensmittel die verarbeitet wurden, stammten aus dem Bio & Frische Angebot von Lidl. Verschiedenes davon hatte ich zuhause auch schon auf dem Teller, nicht ganz so Profimäßig zubereitet natürlich.

Kleine Weinlehre
Wie findet man den richtigen Wein, der zu den eigenen Vorlieben passt. Die richtige Weinwahl ist nicht leicht. Also überlasst dies nicht dem Zufall. Im Supermarkt z.B. sind die Regale mit den unterschiedlichsten Flasche gefüllt. Oft entscheidet unser erster optischer Eindruck, liebäugelt mit ansprechenden Etiketten, mit schmaler, dickbauchiger, langhalsiger oder eleganter Flaschen.

Was ist nun aber drin in der Flasche? Wie ist der Wein „gestrickt“? Wie passt der Wein zu mir? Ist die teure Flasche immer die richtige Wahl?

Fragen über Fragen. Wer kann sie beantworten? In nicht jedem von uns steckt ein Wein-Sommelier. Daher sollte man auf jeden Fall etwas tiefer in die Weinherstellung vordringen. Sonst wird das Glas Wein am Abend oder zum Essen ganz schnell zu einer Enttäuschung.

Qualitätsweine

Von Winzern hergestellte Qualitätsweine unterscheiden sich in folgenden Prädikaten:

  • Kabinett
  • Spätlese
  • Beerenauslese
  • Auslese
  • Trockenbeerenauslese

Ein solcher Wein mit Prädikat darf nicht zusätzlich mit Zucker versetzt werden. Hier entscheidet allein die Süße der Trauben über den späteren Alkoholgehalt. Eine Auslese schreibt die getrennte Kelterung von Vollreifen Beeren vor.

© Bernhard Eckert | Auf dem Weingut Van Volxem finden Geniesser eine große Auswahl an handverlesenen Qualitätsweinen.

Beerenauslesen bestehen aus überreifen Früchten und Trockenbeerenauslesen bestehen aus edelfaulen Beeren. Eine Sonderstellung unter den Beerenauslesen nimmt der Eiswein ein. Dieser Rebensaft wird ausschließlich aus gefrorenen Trauben erzeugt.

Wer dazu noch etwas mehr lesen möchte findet unter Rebe & Trauben einiges mehr an Antworten.

 

Letztendlich unterscheidet man einen Wein noch in

  • Trocken
  • Halbtrocken
  • Lieblich

 

Weinstil Van Volxem

Das Weingut Van Volxem folgt einer langen Tradition. Deren Weine sind überwiegend trocken ausgebaut – gedacht als harmonische Essensbegleiter, moderat im Alkohol, reif in der Säure, dicht und komplex in der Struktur. Ihre Einzigartigkeit erfahren diese Weine infolge ihrer Prägung durch die kargen, mineralreichen Schieferböden der faszinierenden Steillagen – Relikte Millionen Jahre alter Meeresablagerungen. Es ist das Streben nach Harmonie und Balance im Glas, das den Stil von Van Volxem prägt. Animierende Weine mit einem eindeutigen Lagenprofil und großem Reifepotential, Angelehnt an den Stil der berühmten Saarweine um 1900.

Nach vier Generationen in der Familie Van Volxem übernahm im Jahr 2000 Roman Niewodniczanski die Hofanlage, restaurierte sie denkmalgerecht und erweiterte sie seitdem um zahlreiche Spitzenlagen..

Roman Niewodniczanski sagt dazu: „Unsere Weine fordern in jeder Hinsicht heraus. Sie benötigen viele helfende Hände. Es ist eine schweißtreibende Arbeit in den aufregend steilen Schieferschluchten. , den Kellermeister beim handwerklich sorgfältigen und zugleich nahezu liebevollen Umgang mit seinen Fässern … und letztlich den Genießer in der Auseinandersetzung mit den vielschichtigen und immer wieder neue Facetten offenbarenden Weinen. Niedrige Stockerträge, strenge Selektion, eine Lese möglichst nicht vor Mitte Oktober, physiologische Reife und Spontanvergärung. Das 2004 um den Gutsdirektor Dominik Völk verstärkte Team fühlt sich der reichen Geschichte des Traditionsguts verpflichtet und strebt an, Van Volxem zu einem international führenden Weißweingut zu machen.“

© Bernhard Eckert | Roman Niewodniczanski (Rechts) mit seinen Winzer Kollegen Friedrich W. Becker (Mitte) und Josef Spreitzer (Links)

Die Partnerschaft mit Lidl
„Natürlich“, so sagt Roman Niewodniczanski, “am Anfang waren bei mir schon Zweifel vorhanden ob eine Partnerschaft mit Lidl das Richtige für unser Weingut ist. Aber in den intensiven Gesprächen, auch mit den beiden Winzern Josef Spreitzer und Friedrich W. Becker, erkannte ich die Chance unseren Anspruch an einen hervorragenden Wein an ein größeres Publikum heranzutragen. Mein Anliegen dabei ist den Saar Wein innerhalb von Deutschland wieder als Top Premium Wein zu platzieren. International haben wir Kunden in den Premium Lokationen der Metropolen. Sind vielfach ausgezeichnet, denn an der Saar haben wir den Massen- und Mengenweinbau hinter uns gelassen. Wir konzentrieren uns wieder auf die Stärke der Lagen. Mit ein Grund dafür den Flecken Land namens Geisberg abzuholzen. Dieser Hang hat Weingeschichte geschrieben, war vor hundert Jahren einer der prominentesten Weinberge der Welt.“ sagt Niewodniczanski. „Auf diesem Hang entsteht erneut Kultur; Weinkultur, wie sie an dieser Stelle gang und gäbe war.“

Und so ist es auch mit der Lidl/Van Volxem Partnerschaft. Eine neue Weinkultur beim Discounter Lidl ist entstanden. Profitieren davon werden Kunden in über 3.200 Lidl Filialen. Sie haben die Möglichkeit handverlesene Spitzenweine direkt aus dem Regal mit nach Hause zu nehmen.

Rückbesinnung zu handwerklicher Tradition

Der „Naturweingedanke“ von 1904 steht im Mittelpunkt der aufwendigen Arbeit. Im Weingut Van Volxem spielt die bewusste Rückbesinnung auf handwerkliche Traditionen und der Respekt vor der Einzigartigkeit der vorhandenen Steillagen eine entscheidende Rolle.

Es ist dieser burgundische Gedanke der „Clos” und der „Terroirs“, der die Grundlage des Welterfolgs der Weine von Mosel und Saar zur Kaiserzeit bildete. Diesem Erbe fühlt sich Roman Niewodniczanski verpflichtet.

© Van Volxem | Nur die Qualität der handverlesenen Trauben entscheidet letztendlich ob es ein „Jahrhundert Wein“ wird

Worauf kommt es beim Weinbau an?

Einzig die Qualität der Trauben entscheidet letztendlich ob ein Wein ein „Jahrhundert Wein“ wird. Um die angelieferte Qualität der Trauben zu erhalten wird auf Van Volxem

handverlesen. Alles basiert bei den Herstellungsprozessen auf Handarbeit, einzig der Zugabe wilder Hefe sowie rechtzeitiges verarbeiten der Trauben. Kälte, Wärme sowie Wissen, Zeit fürs wesentliche und viel Geduld… so entstehen fantastische Qualitätsweine.

 

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 32 Ländern präsent und betreibt rund 10.800 Filialen in derzeit 29 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 83.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel.

Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden.

Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 81,2 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 22,7 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Hier in der Fotogalerie  könnt Ihr einen Eindruck zum Weingut Van Volxem gewinnen.
(Leider war das Wetter an diesem Tag sehr regnerisch und dunkel. Keine idealen Bedingungen um Bilder zu schießen)

 

 

Golf in Leicht Online-Kongress

Von 6. bis 10. Mai findet der 1. Golf in Leicht Online-Kongress statt. 26 weltweit bekannte und renommierte Experten (Coaches von Major Siegern wie Rory McIlroy, Annika Sörenstam oder Justin Rose) halten Vorträge rund um alle Bereiche des Golfspiels. Die Teilnahme am Online-Kongress ist kostenlos. In Zeiten von Corona sind Events bekanntermaßen schwer zu veranstalten. […]

0 Kommentare

OnlineFestival.ITFS.de 2020

Das OnlineFestival.ITFS.de Kreative Ideen in besonderen Zeiten: Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) kann in diesem Jahr aufgrund der Verbreitung des Coronavirus leider nicht wie gewohnt in den Kinos, auf dem Stuttgarter Schlossplatz und in zahlreichen weiteren Kulturstätten stattfinden. Um allen Zuhausegebliebenen in Stuttgart und der ganzen Welt während der anhaltenden Corona-Krise dennoch ein digitales Festivalfeeling […]

0 Kommentare

Wimpernschlag von Katja von Bauske

Vor kurzem berichteten wir über Katja von Bauske und ihrem Album „Projekt Weltweit“. Durch ihren Beruf der Flugbegleiterin ist die Sängerin und Songwriterin auf der ganzen Welt unterwegs und hat mit ihrer Musik den Charme ihrer Reiseziele eingefangen. Mit der neuen Single „Wimpernschlag“ meldet sich Katja von Bauske jetzt mit einem Musikvideo und beeindruckenden Aufnahmen […]

0 Kommentare

Late Night Max Show die 1te

Genau das richtige für Geniesserinnen. Musical Star Max Mann hat live seine erste online Folge der „Late Night Max Show“ moderiert. Sehr gut gemacht, mit tollen Gästen, war dies der Start ins Late Night Genre. Definitiv hat Corona auch seine guten Seiten… Wenn ich mich so im allgemeinen umhöre bekomme ich häufig ein jammern zu […]

0 Kommentare

Genuß – Lidl – Spitzenweine

Lidl und das Weingut Van Volxem Wer glaubt das es beim Discounter nur „Billigweine“ gibt ist definitiv auf dem Holzweg. Hochklassige, erlesene Weine aus dem Traditionsweingut Van Volxem bietet zum Beispiel Frische-Discounter Lidl an. Auf diese Weise zeigen die Partner wie vermeintlich Konträres sehr gut zusammenpasst. Die Geniesser Redaktion machte sich am 10.03. auf den […]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.