LebensArt: Vorfreude auf den Sommer

LebensArt: Vorfreude auf den Sommer

Mit der Messe LebensArt beginnt bereits im Januar die Vorfreude auf den Sommer

Im Januar diesen Jahres findet die viel beachtete Premiere der Messe LebensArt, die sich den Bereichen Garten, Wohnen und Lifestyle widmet, im Milchwerk statt. Die vielseitige Verkaufsausstellung wird in Radolfzell Station machen: Vom 18. bis 20. Januar präsentieren Aussteller aus nah und fern die Trends der Saison 2019, die Haus und Garten schöner machen.

Veranstalter ist das Lübecker Unternehmen Das AgenturHaus GmbH. Organisatorisch laufen die Fäden nicht ganz so weit im Norden zusammen. Die beiden Projektleiterinnen Sabine Prothmann und Eva Gehrke unterhalten in Mannheim ein regionales Büro des Veranstalters. Von dort aus planen und konzipieren die Beiden fünf Messen des Unternehmens. „Insgesamt haben wir im gesamten Unternehmen rund 50 Messen, die überwiegend in ausgesuchten Parkanlagen in ganz Deutschland stattfinden. Radolfzell ist in zweierlei Hinsicht etwas Besonderes. Zum einen ist dies unser südlichster Standort, zum anderen ist es eine der wenigen LebensArt-Messen, die wir Indoor veranstalten“, so Prothmann.

Das sorgfältig ausgewählte Angebot der LebensArt umfasst nahezu alle Bereiche rund um Garten, Wohnen und Lifestyle. Hochwertige Wohnideen und neues Gartenmobiliar sind ebenso vertreten wie inspirierende Dekorationen für den Garten. Wer im Sommer 2019 eine trendige Outdoorküche sein Eigen nennen möchte wird ebenso fündig wie jemand, der einfach nur hübsche Kleinigkeiten zur Dekoration sucht. Schicke Mode und Schmuck aus kleinen Manufakturen sind Teil des Lifestyle-Angebotes. Kleine Köstlichkeiten aus aller Herren Länder machen den Messebesuch auch aus kulinarischer Sicht zu einem besonderen Erlebnis.

„Unsere Aussteller schätzen den Veranstaltungszeitraum von Freitag bis Sonntag“, bekräftigt Prothmann. Innerhalb kurzer Zeit können sowohl der Umsatz als auch der Bekanntheitsgrad in der Region enorm gesteigert werden. Umfassende Werbemaßnahmen, auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus, sind dabei für die LebensArt-Macher selbstverständlich. Der Service ist den beiden Organisatorinnen enorm wichtig: „Auch Messeneulinge und Existenzgründer sind bei uns bestens aufgehoben. Wir haben für jeden das passende Plätzchen und viele Ideen für eine gelungene Präsentation“, so Gehrke. Wer bei der LebensArt im Radolfzeller Milchwerk mit dabei sein möchte, den laden die Organisatorinnen recht herzlich zur Teilnahme ein. „Wir stehen jederzeit unter 0621 – 496 377 34 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung“, so Gehrke.

Garten

  • Gartenarchitektur & Gartengestaltung
  • Pflanzen & florale Kunst
  • Gartenmöbel & -zubehör
  • Inspirationen für Terrassen & Balkone
  • Wintergartengestaltung
  • Gartenkunst, Büsten & Springbrunnen
  • Keramik
  • Grills & Feuerstellen

Wohnen

  • Möbel & Wohnaccessoires
  • Kamine & Öfen
  • Tischwäsche & Dekorationen
  • Glas & Porzellan
  • Töpferei & Steingut
  • Lampen & Bilder
  • Raumdüfte
  • Hifi & TV

Lifestyle

  • Antiquitäten
  • Kunst & Kunsthandwerk
  • Beauty & Wellness
  • Mode & Schmuck
  • Essen, Trinken & Genuss
  • Literatur
  • Reisen
  • Spa & Wellness

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch im Internet unter www.lebensart-messe.de sind zahlreiche Informationen zur LebensArt verfügbar.

Was haben Ali Güngörmüs und LG SIGNATURE gemeinsam?

Was haben Ali Güngörmüs und LG SIGNATURE gemeinsam?

Starkoch Ali Güngörmüs zaubert mit LG Signature
LG SIGNATURE Handelspartner kamen in den letzten Wochen in den Genuss einer exklusiven Special-Event-Reihe von LG Electronics (LG): Im Rahmen einer deutschlandweiten Live-Cooking-Show-Serie zelebrierte der einem breiten Publikum aus Funk und Fernsehen bekannte Starkoch Ali Güngörmüs seine Kochkunst vor einem ausgewählten Publikum. Eingeladen waren Premium-Kunden der bekannten LG SIGNATURE Partner, darunter u. a. clic im Stilwerk (Hamburg), der Oberpollinger (München), das KaDeWe (Berlin), Fleiner Möbel by architare (Stuttgart) sowie Saturn (Frankfurt).

Intelligente Funktionen für ein smartes Küchenerlebnis

In einer unterhaltsamen Show präsentierte Moderator Andreas Wurm, der auch die deutsche Fußballnational-Mannschaft als Stadionsprecher begleitet, im witzigen Zusammenspiel mit dem Starkoch Güngörmüs die Vorzüge der Ultra-Premiummarke LG SIGNATURE. Neben der TWINWash Waschmaschine und dem Luftreiniger Air Purifier stand vor allem der LG SIGNATURE Kühlschrank im Mittelpunkt der Show.

Live und „in action“ konnte Ali Güngörmüs die für die Premiummarke typische perfekte Verbindung von Design und Funktion demonstrieren – von der mittlerweile legendären Knock-on-Funktion bis hin zur hilfreichen und smarten Öffnung der Kühlschranktür per Fuß durch einen Lichtsensor. Der ultraflache LG SIGNATURE TV spielte die Vorzüge seiner OLED-Technologie bei der gleichzeitigen Live-Streaming-Übertragung aus: Jeder Gast konnte selbst bei schrägstem Blickwinkel die Kochshow ohne Einschränkungen in perfekter Bildqualität verfolgen.

Kochkunst und Küchengeheimnisse

Während der Show entlockte der Moderator Güngörmüs dabei zum Amüsement des Publikums nicht nur einige geniale Küchentricks, sondern auch das ein oder andere pikante (Familien-) Geheimnis. So verdankte das Publikum z.B. die köstlichen Honigaprikosen des Nachtischs gar nicht dem Meister selbst, sondern seiner Mutter. Aber auch die weiteren Gänge des 5-gängigen Flying-Dinner-Menü „Fingerfood a la Ali Güngörmüs“, die der Starkoch mit seinem Team vorkochte und zur Verkostung freigab, wussten die Gäste von Frankfurt bis Stuttgart zu begeistern.

Sternedekorierter Starkoch

Ali Güngörmüs ist einem großen Fernsehpublikum aus zahlreichen Kochsendungen bekannt – von der NDR-Sendung „tipps&trends“ bis hin zur ZDF-Sendung „Die Küchenschlacht“ oder dem Vox-Format „Kitchen Impossible“. Schon mit 29 Jahren eröffnete er mit dem Le Canard Nouveau sein erstes eigenes Restaurant in Hamburg und wurde als erster Koch türkischer Herkunft mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Heute führt der Starkoch und Autor vieler Kochbücher – neben seinen regelmäßigen Engagements in unterschiedlichsten TV-Kochformaten – in seiner Heimatstadt München das Restaurant „Pageou“.

Ultra-Premium: LG SIGNATURE – Verschmelzung von Form, Funktion und Design

LG SIGNATURE ist die erste Premiummarke von LG Electronics und vereint unter einer Marke das Beste aus LG Technologie und LG Design. Die Kollektion besticht mit subtiler Eleganz, höchster Performance und einer kompromisslosen Qualität. LG SIGNATURE steht dabei für die Reduktion auf das Wesentliche und die Verschmelzung von Form, Funktion und Design.
Seit Einführung der Ultra-Premiumlinie im Jahr 2016 sind LG SIGNATURE Produkte mit zahlreichen Innovations- und Designpreisen ausgezeichnet worden. LG SIGNATURE wird über den klassischen Elektrofachhandel hinaus auch bei international bekannten Top-Playern im besonderen Premium-Inneneinrichtungsumfeld präsentiert. Mit LG SIGNATURE will LG
Verbraucher ansprechen, die das Außergewöhnliche suchen und hochwertiges Lifestyle-Design schätzen.

Über LG SIGNATURE

LG SIGNATURE ist die Ultra-Premium-Marke von LG Electronics. LG SIGNATURE vereint das Beste aus Technologie und Design von LG unter einer Marke und bietet Verbrauchern eine Kollektion, die sich durch zurückhaltende Eleganz und erstklassige Leistung auszeichnet. Die Produktpalette von LG SIGNATURE umfasst den Instaview-Door-in-Door-Kühlschrank, die TWINWash Waschmaschine, einen Luftreiniger sowie den preisgekrönten „Wallpaper“ OLED-TV W. Alle Produkte der Familie haben eines gemeinsam: Kompromisslose Qualität und Konzentration auf das Wesentliche. LG SIGNATURE wurde bereits mit einer Reihe renommierter Awards für technologische Innovation und anspruchsvolles Design ausgezeichnet, darunter der 2017 CES Best of Innovation Award, der iF Gold Award 2016 und der Red Dot Design Award 2016.

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in folgenden Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Solar und Vehicle Component Solutions. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber eine Vielzahl von Preisen und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter
Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life‘s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.

Fazit der Redaktion

Ein sehr gelungener Abend Event… so ein Cook Event ist halt genau das Richtige für uns Genießer. Persönlich begeistert hat mich vor allem die lockere, natürlich Art von Ali. Er ist einfach auf dem Boden geblieben und authentisch. Diesen Eindruck habe ich aus meinem persönlichen Gespräch mit ihm mitgenommen. Er ist jemand den man gerne wieder trifft, eventuell führt uns der Weg ja mal nach München ins „Pageou“. Die Einladung steht auf jeden Fall schon mal.

Der preisgekrönte „Wallpaper“ OLED-TV ist mein ganz persönliches Highlight aus der LG SIGNATURE Linie… einfach ein geiles Teil ;o))) Ist er nicht als Fernseh im Einsatz eignet er sich hervorragend als Wandbild.

Der Abend hat sich definitiv gelohnt, vielen Dank für die Einladung.

Der Killer kommt am Heiligabend

Der Killer kommt am Heiligabend

Der Killer kommt am Heiligabend: Wie in Schwäbisch Gmünd an Weihnachten aus dem Fest der Liebe alle Jahre wieder eine wahrliche Tragödie wird, beschreibt Buchautor Ralph F. Wild in seinem Thriller.

Nach seinem Erstlingswerk Realmord hat er gerade mit 24 – Stille Nacht (Einhorn Verlag, € 14,80) sein zweites Buch auf den Markt gebracht. Die Geschichte seines neuen Werkes spielt in der schönen Stauferstadt Schwäbisch Gmünd und handelt von Lothar, einem Jungen, der im Alter von zehn Jahren nach der Trennung seiner Eltern im Internat landet und dort drangsaliert und missbraucht wird. Wie aber steht das Schicksal von Lothar in Verbindung mit den jährlich wiederkehrenden Morden in Schwäbisch Gmünd, die immer genau an Heiligabend passieren? Die Klärung dieser spannenden Frage stellt den Leser sowie das Ermittlerteam um Kommissar Sigurd Weller gleichermaßen vor eine große Herausforderung.

Der gelernte Journalist arbeitet bereits an seinem dritten Thriller, in dem es um einen PornArt-Fotografen und die Rache eines verschmähten Models geht, Copyright: Ralph F. Wild

Ursprünglich ist Ralph F. Wild Journalist. Nach einem Volontariat bei der Rems-Zeitung in Schwäbisch Gmünd blieb er dort anschließend als Sportjournalist. In dreizehn Dienstjahren arbeitete er sich bis zum Ressortchef hoch, doch er rackerte dafür bis zum Umfallen. Am Ende bestritt er die ganze Arbeit als One-Man-Show: „Von jährlich 52 Sonntagen war ich 51 im Dienst, das hat mich physisch und psychisch völlig ausgelaugt“, gesteht er. Nachdem 2007 auch noch sein Vater extrem pflegebedürftig wurde, konnte Wild nicht mehr. Er erlitt ein Burnout, lag zehn Wochen in der Klinik und fiel zusätzlich ein ganzes Jahr aus. Er entschied sich, den Beruf zu wechseln und ließ sich in Wolfsburg bei VW eineinhalb Jahre umschulen in den Bereichen Verkauf und Marketing.

Vom Schreiben kam der ehemalige Zeitungs-Redakteur dennoch nicht ganz los. Seit fünf Jahren arbeitet er nebenher wieder als freier Journalist und Moderator. Da war der Schritt zum ersten eigenen Buch nicht groß. „Es war im Sommer 2011, während meines Familienurlaubs an der Côte d’Azur, als ich plötzlich die Idee zu einem Plot hatte. Ich setzte mich spontan an meinen Laptop und fing an zu schreiben. Daraus ist innerhalb von zwei Jahren mein erstes Buch Realmord entstanden“, erzählt der dreifache Vater.
Für 24 – Stille Nacht benötigte Wild nur noch zehn Monate bis er sein fertiges Manuskript dem Verlag vorlegte. „Seit meinem Burnout habe ich oft mit Schlafstörungen zu kämpfen. Statt mich im Bett herumzuwälzen, setze ich mich an den Computer und schreibe. Da habe ich die nötige Ruhe für meine Kreativität.“

Schon als Jugendlicher liebte der Thriller-Autor den literarischen Nervenkitzel: „Die Bücher von Stephen King habe ich regelrecht verschlungen. Heute lese ich gerne Karin Slaughter und noch viel lieber Sebastian Fitzek. Ihn mag ich besonders, denn er schreibt spannend und packend, ohne brutal zu sein.“

Wilds eigene Geschichten sind ausgefallen, die Charaktere seiner Figuren extrem und nehmen den Leser schnell gefangen. „Aber meine Psycho-Thriller haben nichts mit meinem eigenen Leben zu tun, sie sind alle frei erfunden,“ betont der gebürtige Esslinger, der häufig gefragt wird, ob seine Bücher autobiografische Elemente enthalten. „Die Ideen dazu entstehen aus dem Nichts. Ich entwickele dann eine grobe Storyline, der Rest ergibt sich während des Schreibprozesses. Das einzig Reale in 24 – Stille Nacht sind die örtlichen Gegebenheiten der wunderschönen Stadt Schwäbisch Gmünd.“

’24 – Stille Nacht‘ ist im Einhorn Verlag erschienen und kostet € 14,80, Copyright: Ralph F. Wild
Für sein nächstes Werk hat Wild bereits ein Konzept und tippt schon fleißig in die Tasten. „Es geht um einen PornArt-Fotografen, der der äußerst fiesen Rache eines von ihm abgelehnten Models ausgesetzt ist“, deutet der Autor geheimnisvoll an. Mehr will er dazu noch nicht verraten, aber eingefleischte Wild-Fans erwarten wieder Spannung pur.

24 – Stille Nacht gibt es bei AMAZON, in allen Schwäbisch Gmünder Buchhandlungen oder beim Autor selbst unter RawiMedia, Rigaerstr. 10/1, 73568 Durlangen oder unter kontakt@ralphwild.de

(Patricia Leßnerkraus Freie Journalistin)

Der neue Range Rover Evoque

Der neue Range Rover Evoque

Der mit Spannung erwartete neue Range Rover Evoque in London erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – Presse und Publikum waren begeistert!

Seine klare Designsprache und innovative Technologien setzen erneut Maßstäbe. Neue Designelemente und Interieur-Highlights mit neuen Materialien und Bedienelementen unterstreichen den minimalistischen Look.

Audi e-tron-Quattro-Prototyp zeigt elektrisierende Dynamik

Audi e-tron-Quattro-Prototyp zeigt elektrisierende Dynamik

Neue Quattro-Generation mit elektrischem Allradantrieb bringt enormen Fahrspaß: kraftvolle Traktion auf den unterschiedlichen Terrain und einem vielfältigen Charakter, hin vom Langstrecken-Gleiter bis zum Offroad-Abenteurer.

Bei Fahrdynamik-Tests in der Salzebene und Savanne Namibias demonstriert der Audi e-tron-Prototyp aktuell eindrucksvoll seine Handling-Qualitäten. Garant dafür ist eine neue Generation des quattro-Antriebs – der elektrische Allradantrieb. Im Zusammenspiel mit dem vielseitigen Fahrwerk, seinem tiefen Schwerpunkt und den starken E-Maschinen bietet der Elektro-SUV kraftvolle Traktion, hervorragende Dynamik und souveräne Stabilität auf den unterschiedlichsten Terrains.

Das Szenario: Im Drift über die Salzebene und Offroad durch die Savanne
2 mal 2,3 Kilometer misst der ausgetrocknete Salzsee am Rande der Kalahari-Wüste. Seine porös-harte Oberfläche mit feinkörnigem Kiesel bietet niedrigen Reibwert – optimale Bedingungen, um den Audi e-tron-Prototypen im kontrollierten Drift zu erleben und seine rasante Beschleunigung bei gleichzeitig hoher Traktion zu erfahren. Möglich machen dies der elektrische Allradantrieb sowie zahlreiche Fahrwerksysteme, die intelligent miteinander vernetzt sind, allen voran die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC), das Fahrdynamiksystem Audi drive select und die serienmäßige Luftfeder. Im unwegsamen Terrain erhöht sie die Bodenfreiheit des Audi e-tron-Prototypen per Tastendruck um 50 Millimeter. Gleichzeitig optimiert die ESC die Traktions- und Bremsregelung und verstärkt die Wirkung der elektronischen Differenzialsperre für bestmöglichen Kraftschluss und Vortrieb. So kommt der Elektro-SUV auch auf dem sandigen Boden der afrikanischen Savanne mühelos voran. Ideale Kraftquelle für den hochpräzise und blitzschnell agierenden elektrischen quattro sind die beiden Elektromotoren. Sie liefern im Boost-Betrieb bis zu 300 kW und maximal 664 Nm Drehmoment. Für ihre Performance spielt das leistungsfähige Thermomanagement eine entscheidende Rolle. Es ermöglicht die Reproduzierbarkeit der Fahrleistungen auch bei hoher Beanspruchung der Antriebskomponenten. Das Ergebnis: hervorragende Fahrdynamik und Fahrspaß zu jeder Zeit.

Variable Momentenverteilung: der elektrische Allradantrieb
Der elektrische quattro vereint die Effizienz eines Einachsantriebs mit der Fahrdynamik und Traktion eines Allradantriebs. Er regelt permanent und variabel die ideale Verteilung der Antriebsmomente zwischen beiden Achsen. Zudem erreicht er ein neues Niveau an Variabilität, Dynamik und Präzision. Zwischen dem Zeitpunkt, an dem das System die Fahrsituation erkennt und die Antriebsmomente der E-Maschinen greifen, vergehen nur etwa 30 Millisekunden – das ist deutlich schneller als bei der konventionellen quattro-Technologie. Der Grund: Beim elektrischen Allradantrieb wird keine mechanische Kupplung betätigt, sondern Strom verteilt. Und das geschieht blitzschnell. So ist selbst bei plötzlichen Reibwertveränderungen und extremen Fahrsituationen die volle quattro-Performance gewährleistet.

Intelligente Vernetzung: die Steuergeräte
Hinter dem elektrischen Allradantrieb steht die intelligente Vernetzung von zahlreichen Regelsystemen. Erstmals integriert das zentrale Fahrwerksteuergerät sowohl die Fahrdynamikregelung des quattro-Antriebs als auch die radselektive Momentensteuerung. Kündigt sich bei sportlicher Fahrweise Untersteuern an, bremst sie die entlasteten kurveninneren Räder sanft ab und lenkt damit die Antriebskraft nach außen. So dreht sich das Auto in die Kurve ein und folgt dem Lenkwinkel exakt. Außerdem sorgt eine neuartige Antriebsschlupfregelung für hohe Traktion und Fahrstabilität. Die Regelung des Radschlupfes erfolgt direkt auf den Leistungselektroniken der Elektromotoren – 50 Mal schneller als bisher und noch genauer auf die Fahrsituation abgestimmt. Für den Fahrer wird dies speziell in Kombination mit den vierstufigen Funktionsmodi der Elektronischen Stabilisierungskontrolle (ESC) erlebbar.

Vielfältiger Charakter: vom komfortablen Autobahngleiter zum dynamischen Offroader
Neben der ESC lässt sich die Charakteristik des Audi e-tron-Prototypen auch mit dem serienmäßigen Fahrdynamiksystem für unterschiedliche Terrains anpassen. Ob entspanntes Reisen, dynamische Kurvenfahrten oder Ausflüge abseits befestigter Straßen – der Fahrer kann je nach Fahrsituation, Straßenzustand oder persönlichen Bedürfnissen zwischen sieben Profilen wählen. Zusätzlich zur Antriebscharakteristik und Lenkunterstützung beeinflusst Audi drive select die serienmäßige Luftfederung adaptive air suspension mit geregelter Dämpfung. Auf Autobahnetappen senkt sie die Karosserie bis zu 26 Millimeter ab, womit sie die Fahrstabilität sowie die Aerodynamik verbessert. Im Gelände kann sie den Aufbau um 50 Millimeter anheben.

Erfahrung aus der Redaktion:“ Ein  Fahrschulseitig (Fahrschule Bauman, Echterdingen) eingesetzter Audi A3 E-tron jetziger Generation erledigt seinen Dienst souverän und absolut zuverlässig. Im Einsatz als Hybrid oder rein elektrisch bringt er enormes Drehmoment in die Beschleunigung ein. Darüber hinaus ist es einfach ein Verbrauchsarmes Fahrzeug mit Fahrkomfort. Der A3 E-tron lehrt die Fahrschüler umweltbewußtes Fahren und Denken. “ (Bernhard Eckert, Chefredakteur und Dozent für angewandte Fahrtechnik)

Hohe Querdynamik: tiefer Schwerpunkt und Torsionssteifigkeit
Die tiefe Einbaulage der Antriebskomponenten und der Hochvolt-Batterie trägt wesentlich zur hohen Querdynamik des Elektro-SUV bei. Das Batteriesystem befindet sich in Form eines flachen, breiten Blocks zentral unter der Passagierzelle zwischen den Achsen. So liegt der Schwerpunkt des Audi e-tron-Prototypen auf einem ähnlichen Niveau wie bei einer Limousine. Die Achslast-verteilung ist mit einem Verhältnis von annähernd 50:50 perfekt austariert. Gegenüber einem konventionellen SUV bietet das rein elektrisch angetriebene Modell eine um 45 Prozent gesteigerte Torsionssteifigkeit – die Basis für präzises Handling und akustischen Komfort.

 

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen

„Wie ich finde, eines der ausdruckstärktsten Bilder in der Ausstellung. Aus jedem Betrachtungswinkel schaut uns Mädels der attraktive Kerl direkt in die Augen.“

Matthias Küper Galleries Stuttgart/Beijing/Ulaan Baatar zeigt:
Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen: POP Art pur bekannt durch die Ikonisierung von Objekten, berühmten Personen und Luxusgütern. Also auf in die Galerie und staunen – denn erneut sind Werke des Bielefelder Künstlers Heiner Meyer in den Matthias Küper Galleries Stuttgart zu bestaunen und zu sehen. Heiner Meyer verbindet man mit Bildern und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke. In den ausgestellten Werken findest Du Dich als Geniesserin definitiv verewigt. Themen die Frauen bewegen: Die Bronzehandtasche, der Bronze Chanel Flacon, die Bronze Eiswaffel und viele andere Details…

Vernissage

Erfolgreich fand am Freitag den 14.09. die Vernissage zur Ausstellung statt. Viele Freunde der Kunst fanden sich ein, um direkt mit Heiner Meyer in den Dialog zu gehen. Dies wurde sehr intensiv genutzt, der Künstler gab in zahlreichen Einzelgesprächen Details zu den Bildern und seiner Person weiter. Vor den Bildern standen dieVernissage Besucher und diskutierten angeregt über die Werke des Künstlers.

Bereits mehrfach war der Bielefelder Künstler in den Matthias Küper Galleries mit seinen Kunstwerken in den Stuttgarter Räumen zu bestaunen und zu sehen. Hört man den Namen Heiner Meyer in Verbindung mit Kunst, hat man sofort Bilder und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen im Kopf. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke.

Wir Frauen und die Handtaschen ;o))) Die never ending Story… gut erkannt von Heiner Meyer.

In seiner Ausstellung „Heiner Meyer – Re.Set, paintings and sculptures – Bilder und Skulpturen“ weist der international renommierte Maler und Bildhauer auf seine neuen, aktuellen Arbeitsansätze hin. Anders als die bisherigen glattpolierten Bildflächen, in denen die Wirklichkeit so greifbar nah erscheint, werden in den neuen Werken, durch die gestische Wischstruktur der Farben, Erinnerungen aus der Kunstgeschichte heraufbeschworen, die an die Ästhetik der Street Art in den 1940er bis 1960er Jahren in Frankreich erinnern.

Heiner Meyer

Mit viel Ironie und Gesellschaftskritik widmet er sich ebenso der Frage der Ikonisierung von Objekten, Personen und von Luxusgütern. In seinen hyperrealistischen Bildwelten stellt er den immensen Einfluss der Werbeindustrie auf unser kollektives Bildgedächtnis und Konsumverhalten in Frage. Der international bekannte Künstler zeigt mit rund 20 Arbeiten auf Leinwand und Papier, sowie mit fünf Bronzeskulpturen sein künstlerisches Schaffen.

Die Ausstellung ist nun zu sehen vom 15.September 2018 bis 27.Oktober 2018, Do bis Sa jeweils 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Matthias Küper Galleries arbeiten mit zahlreichen international renommierten Künstlern zusammen. Sie haben Standorte in Stuttgart, Beijing und Ulaan Baatar, Mongolei. Die Galerien verfügen über exzellente Kontakte und präsentieren ihre Künstler mit großem Erfolg. Die Zusammenarbeit mit Heiner Meyer besteht schon seit sehrvielen Jahren.

Matthias Küper Galleries…

 

 

Bikinifigurentrends – das Beauty Interview

Bikinifigurentrends – das Beauty Interview

Liebe Geniesserin, die Bikinisaison in diesem Jahr ist doch wirklich höllisch lang… echt schwierig sich da laufend von der besten Seite zu zeigen. Oder empfindest Du das anders? Achte einmal bei Prominenten auf deren Urlaubsfotos. Dort sieht man, dass sich immer mehr ihren Body formen lassen. Dabei wird Dir sofort klar, so haben Bella Hadid und Jessica Simpson den Bauchnabel-OP-Trend angestoßen, Kylie Jenner verschönerte ihr Gesicht, Ariana Grande liess sich Fett absaugen und Mariah Carey wurde schlank dank Magenband.

„Trends für die Bikinifigur – Medical One Beauty-Interview“

Was aber sollte man beachten bei einer Beauty-OP?  Aufschluss über wichtige Fragen hierzu gibt Dr. med. univ. Maria Boyce: sie ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart und behandelt seit Jahren erfolgreich ihre Beauty-Patienten. Sowohl im als auch nach dem Sommeurlaub.

Beauty-OPs: Was sollte man hierbei als Patient / als Facharzt beachten?

Frau Dr. med. univ. Maria Boyce ist Fachärztin des Medical One Schönheitszentrums Stuttgart. Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt sie über ein breites Spektrum der plastisch-ästhetischen Chirurgie.

Dr. Maria Boyce:  „Als Patient ist es wichtig, einen Eingriff gut zu planen und sich der Erfolgsaussichten und Risiken bewusst zu sein. Ein operativer Eingriff eignet sich leider nicht als „Last-minute-fix“ um die Bikinifigur zu erreichen, da der Körper Zeit für die Heilung braucht und diese Phase auch mal 6 Monate anhält bis man ein endgültiges Ergebnis sieht.  Wenn es heiß ist schwitzt man natürlich auch mehr in den Verbänden – was unangenehm werden kann. Narben sollten auch nicht in die Sonne. Das gilt für ein Jahr, um Pigmentverschiebungen zu vermeiden. Als Facharzt ist es wichtig, diese Punkte mit den Patienten zu besprechen, damit diese gut über den zu erwartenden Heilungsverlauf aufgeklärt sind.“

Was ist nach dem Sommer-Urlaub besonders gefragt?

Dr. Maria Boyce:  „Im Sommer werden vor allem viele minimal-invasive Eingriffe wie Unterspritzungen und Lippenmodellierungen durchgeführt. Auf der anderen Seite können sich viele Patienten vor allem im Sommer gut Urlaub nehmen und lassen Eingriffe wie Brustvergrößerungen jetzt durchführen – und nutzen dann den Urlaub, um sich zu erholen. Aus Eingriffe im Gesicht, wie z.B. Lidstraffungen, lassen sich im Sommer gut durch Sonnenbrillen kaschieren. Andere Eingriffe wie Liposuktionen werden eher nicht durchgeführt,  da ein Kompressionsmieder für 6 Wochen getragen werden sollte und das kann schon recht warm werden bei diesen Temperaturen.“

Gibt es auch Last-Minute Maßnahmen für die Bikinifigur – und was kann man vor dem Herbsturlaub machen lassen?

Dr. Maria Boyce:  „Bis zum Herbst wäre ja noch etwas Zeit also lassen sich selbst größere Eingriffe wie Brustvergrößerungen noch machen. Wichtig ist zu beachten, dass es meist 6 Monate braucht um ein Endergebnis zu erzielen. Ein voraussichtliches Ergebnis sieht man aber bereits nach 6 Wochen.“

Welche Voraussetzungen muss der Patient mitbringen für Beauty OPs?

Dr. Maria Boyce:  „Prinzipiell sollte ein Patient gesund sein, die Zeit um die OP gut geplant haben –  sich also bei größeren Eingriffen Unterstützung besorgt haben und gut aufgeklärt sein. Umso fitter jemand vor einer OP ist, umso schneller erholt er sich nachher. Daher sind gesunde Ernährung und Fitness (regelmäßiger Sport) von Vorteil.“

Beauty Sommer-Dauer-Trend „Brazilian Butlift“ und neuerdings Bauchnabel-OPs: was wird da gemacht?

Dr. Maria Boyce:  „Beim Brazilian Butt-Lift wird ein Eigenfett-Transfer im Bereich des Gesäßes durchgeführt. Hierzu werden von anderen Arealen wie z.B Hüfte und Oberschenkeln Fett abgesaugt, dieses aufbereitet und oberflächlich im Bereich des Gesäßes wieder eingespritzt. Dadurch lässt sich eine viel weiblichere Silhouette schaffen. Dieser Eingriff ist jedoch nicht ganz risikoarm und kann nicht bei jedem durchgeführt werden. Daher sollten sich Patienten unbedingt einen gut ausgebildeten Facharzt suchen.  Bei der Bauchnabelkorrektur wollen viele einen kleineren Bauchnabel. Hier muss vorab genau untersucht werden, dass keine Bauchnabelhernie vorliegt, die den Nabel nach außen drückt und das den Nabel grösser erscheinen lässt. „

Ist ein sportlicher Sonnen-Urlaub im Herbst/Winter nach einer Sommer OP möglich?

Dr. Maria Boyce:  „Das kommt ganz auf den Eingriff und den geplanten Urlaub an. Nach kleinen Eingriffen sollten keine Einschränkungen bestehen. Selbst nach größeren Eingriffen kann man aber nach gut 6 Wochen wieder in den Urlaub fahren. Dies sollte aber im persönlichen Gespräch mit dem Facharzt geklärt werden. „

Ist es möglich, bis Ende des Jahres seine Traumfigur zu erzielen? Wie?

Dr. Maria Boyce:  „Prinzipiell ja! Dazu gehören aber vor allem ein gesunder und  sportlicher Lebensstil. Wenn ein operativer Eingriff dazu beitragen kann, dann soll dieser gut mit einem Facharzt zusammen besprochen und geplant werden.  Dann steht der Traumfigur nichts im Wege. „

Fazit: Sommer-Trends Brazilian Butlift und Bauchnabel Op sind für Normalgewichtige interessant. Frische Operationswunden und Narben sollten aber nicht mit der Sonne in Kontakt kommen. Größere Eingriffe sind nicht zu empfehlen, wenn der Patient noch einen Badeurlaub im Süden plant. Kleinere Eingriffe, wie etwa eine Faltenunterspritzung oder eine Lippenvergrößerung, sind ohne Probleme möglich. Nasenkorrekturen und Faceliftings können ebenfalls durchgeführt werden, sofern die ausreichende Ruhezeit eingehalten wird. Auch Lidstraffungen werden gerne im Sommer durchgeführt, da die Augen hinter der Sonnenbrille versteckt werden können. Im Spätsommer / Herbst können dann Brustverkleinerungen, Fettabsaugungen oder auch Gesäßliftings problemlos durchgeführt werden. Die Empfehlung der Medical One Fachärzte: rechtzeitig und realistisch planen, beraten lassen und buchen!

Zur Person: Frau Dr. med. univ. Maria Boyce ist Fachärztin des Medical One Schönheitszentrums Stuttgart. Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt sie über ein breites Spektrum der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Sie ist Mitglied in folgenden Vereinigungen / Fachgesellschaften:
Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC), Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Royal College of Surgeons of England (RCSE)

Küper Galleries Stuttgart zeigt Heiner Meyer

Küper Galleries Stuttgart zeigt Heiner Meyer

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen

Heiner Meyer
Anders als die bisherigen glattpolierten Bildflächen, in denen die Wirklichkeit so greifbar nah erscheint, werden in den neuen Werken Heiner Meyers, durch die gestische Wischstruktur der Farben, Erinnerungen aus der Kunstgeschichte heraufbeschworen, die an die Ästhetik der Street Art in den 1940er bis 1960er Jahren in Frankreich erinnern., Copyright: Heiner Meyer

Erneut sind Werke des Bielefelder Künstlers Heiner Meyer in den Matthias Küper Galleries Stuttgart zu bestaunen und zu sehen. Heiner Meyer verbindet man mit Bildern und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke.

Matthias Küper Galleries Stuttgart/Beijing/Ulaan Baatar zeigt:

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen: POP Art pur bekannt durch die Ikonisierung von Objekten, berühmten Personen und LuxusgüternBereits mehrfach war der Bielefelder Künstler in den Matthias Küper Galleries mit seinen Kunstwerken in den Stuttgarter Räumen zu bestaunen und zu sehen. Hört man den Namen Heiner Meyer in Verbindung mit Kunst, hat man sofort Bilder und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen im Kopf. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke.

In seiner Ausstellung „Heiner Meyer – Re.Set, paintings and sculptures – Bilder und Skulpturen“ weist der international renommierte Maler und Bildhauer auf seine neuen, aktuellen Arbeitsansätze hin. Anders als die bisherigen glattpolierten Bildflächen, in denen die Wirklichkeit so greifbar nah erscheint, werden in den neuen Werken, durch die gestische Wischstruktur der Farben, Erinnerungen aus der Kunstgeschichte heraufbeschworen, die an die Ästhetik der Street Art in den 1940er bis 1960er Jahren in Frankreich erinnern.

Mit viel Ironie und Gesellschaftskritik widmet er sich ebenso der Frage der Ikonisierung von Objekten, Personen und von Luxusgütern. In seinen hyperrealistischen Bildwelten stellt er den immensen Einfluss der Werbeindustrie auf unser kollektives Bildgedächtnis und Konsumverhalten in Frage. Der über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Künstler zeigt mit rund 20 Arbeiten auf Leinwand und Papier, sowie mit fünf Bronzeskulpturen sein künstlerisches weitbekanntes Schaffen.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag, den 14.September, um 19.30 Uhr statt. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie den Künstler kennen, Heiner Meyer wird  in Matthias Küper Galleries Stuttgart in der Weißenburgerstr. 28, 70180 Stuttgart persönlich anwesend sein.

Die Ausstellung ist vom 15.September 2018 bis 27.Oktober 2018, Do bis Sa jeweils 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen.

Matthias Küper Galleries arbeiten mit zahlreichen international renommierten Künstlern zusammen. Sie haben Standorte in Stuttgart, Beijing und Ulaan Baatar, Mongolei. Die Galerien verfügen über exzellente Kontakte und präsentieren ihre Künstler mit großem Erfolg.

Kontaktdaten:

Stuttgart +49 (0)711 6 937 250

Mobile + 49 (0)172 6 246 462

office@kueper-galleries.com

www.kueper-galleries.com