LebensArt: Vorfreude auf den Sommer

LebensArt: Vorfreude auf den Sommer

Mit der Messe LebensArt beginnt bereits im Januar die Vorfreude auf den Sommer

Im Januar diesen Jahres findet die viel beachtete Premiere der Messe LebensArt, die sich den Bereichen Garten, Wohnen und Lifestyle widmet, im Milchwerk statt. Die vielseitige Verkaufsausstellung wird in Radolfzell Station machen: Vom 18. bis 20. Januar präsentieren Aussteller aus nah und fern die Trends der Saison 2019, die Haus und Garten schöner machen.

Veranstalter ist das Lübecker Unternehmen Das AgenturHaus GmbH. Organisatorisch laufen die Fäden nicht ganz so weit im Norden zusammen. Die beiden Projektleiterinnen Sabine Prothmann und Eva Gehrke unterhalten in Mannheim ein regionales Büro des Veranstalters. Von dort aus planen und konzipieren die Beiden fünf Messen des Unternehmens. „Insgesamt haben wir im gesamten Unternehmen rund 50 Messen, die überwiegend in ausgesuchten Parkanlagen in ganz Deutschland stattfinden. Radolfzell ist in zweierlei Hinsicht etwas Besonderes. Zum einen ist dies unser südlichster Standort, zum anderen ist es eine der wenigen LebensArt-Messen, die wir Indoor veranstalten“, so Prothmann.

Das sorgfältig ausgewählte Angebot der LebensArt umfasst nahezu alle Bereiche rund um Garten, Wohnen und Lifestyle. Hochwertige Wohnideen und neues Gartenmobiliar sind ebenso vertreten wie inspirierende Dekorationen für den Garten. Wer im Sommer 2019 eine trendige Outdoorküche sein Eigen nennen möchte wird ebenso fündig wie jemand, der einfach nur hübsche Kleinigkeiten zur Dekoration sucht. Schicke Mode und Schmuck aus kleinen Manufakturen sind Teil des Lifestyle-Angebotes. Kleine Köstlichkeiten aus aller Herren Länder machen den Messebesuch auch aus kulinarischer Sicht zu einem besonderen Erlebnis.

„Unsere Aussteller schätzen den Veranstaltungszeitraum von Freitag bis Sonntag“, bekräftigt Prothmann. Innerhalb kurzer Zeit können sowohl der Umsatz als auch der Bekanntheitsgrad in der Region enorm gesteigert werden. Umfassende Werbemaßnahmen, auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus, sind dabei für die LebensArt-Macher selbstverständlich. Der Service ist den beiden Organisatorinnen enorm wichtig: „Auch Messeneulinge und Existenzgründer sind bei uns bestens aufgehoben. Wir haben für jeden das passende Plätzchen und viele Ideen für eine gelungene Präsentation“, so Gehrke. Wer bei der LebensArt im Radolfzeller Milchwerk mit dabei sein möchte, den laden die Organisatorinnen recht herzlich zur Teilnahme ein. „Wir stehen jederzeit unter 0621 – 496 377 34 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung“, so Gehrke.

Garten

  • Gartenarchitektur & Gartengestaltung
  • Pflanzen & florale Kunst
  • Gartenmöbel & -zubehör
  • Inspirationen für Terrassen & Balkone
  • Wintergartengestaltung
  • Gartenkunst, Büsten & Springbrunnen
  • Keramik
  • Grills & Feuerstellen

Wohnen

  • Möbel & Wohnaccessoires
  • Kamine & Öfen
  • Tischwäsche & Dekorationen
  • Glas & Porzellan
  • Töpferei & Steingut
  • Lampen & Bilder
  • Raumdüfte
  • Hifi & TV

Lifestyle

  • Antiquitäten
  • Kunst & Kunsthandwerk
  • Beauty & Wellness
  • Mode & Schmuck
  • Essen, Trinken & Genuss
  • Literatur
  • Reisen
  • Spa & Wellness

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch im Internet unter www.lebensart-messe.de sind zahlreiche Informationen zur LebensArt verfügbar.

Was haben Ali Güngörmüs und LG SIGNATURE gemeinsam?

Was haben Ali Güngörmüs und LG SIGNATURE gemeinsam?

Starkoch Ali Güngörmüs zaubert mit LG Signature
LG SIGNATURE Handelspartner kamen in den letzten Wochen in den Genuss einer exklusiven Special-Event-Reihe von LG Electronics (LG): Im Rahmen einer deutschlandweiten Live-Cooking-Show-Serie zelebrierte der einem breiten Publikum aus Funk und Fernsehen bekannte Starkoch Ali Güngörmüs seine Kochkunst vor einem ausgewählten Publikum. Eingeladen waren Premium-Kunden der bekannten LG SIGNATURE Partner, darunter u. a. clic im Stilwerk (Hamburg), der Oberpollinger (München), das KaDeWe (Berlin), Fleiner Möbel by architare (Stuttgart) sowie Saturn (Frankfurt).

Intelligente Funktionen für ein smartes Küchenerlebnis

In einer unterhaltsamen Show präsentierte Moderator Andreas Wurm, der auch die deutsche Fußballnational-Mannschaft als Stadionsprecher begleitet, im witzigen Zusammenspiel mit dem Starkoch Güngörmüs die Vorzüge der Ultra-Premiummarke LG SIGNATURE. Neben der TWINWash Waschmaschine und dem Luftreiniger Air Purifier stand vor allem der LG SIGNATURE Kühlschrank im Mittelpunkt der Show.

Live und „in action“ konnte Ali Güngörmüs die für die Premiummarke typische perfekte Verbindung von Design und Funktion demonstrieren – von der mittlerweile legendären Knock-on-Funktion bis hin zur hilfreichen und smarten Öffnung der Kühlschranktür per Fuß durch einen Lichtsensor. Der ultraflache LG SIGNATURE TV spielte die Vorzüge seiner OLED-Technologie bei der gleichzeitigen Live-Streaming-Übertragung aus: Jeder Gast konnte selbst bei schrägstem Blickwinkel die Kochshow ohne Einschränkungen in perfekter Bildqualität verfolgen.

Kochkunst und Küchengeheimnisse

Während der Show entlockte der Moderator Güngörmüs dabei zum Amüsement des Publikums nicht nur einige geniale Küchentricks, sondern auch das ein oder andere pikante (Familien-) Geheimnis. So verdankte das Publikum z.B. die köstlichen Honigaprikosen des Nachtischs gar nicht dem Meister selbst, sondern seiner Mutter. Aber auch die weiteren Gänge des 5-gängigen Flying-Dinner-Menü „Fingerfood a la Ali Güngörmüs“, die der Starkoch mit seinem Team vorkochte und zur Verkostung freigab, wussten die Gäste von Frankfurt bis Stuttgart zu begeistern.

Sternedekorierter Starkoch

Ali Güngörmüs ist einem großen Fernsehpublikum aus zahlreichen Kochsendungen bekannt – von der NDR-Sendung „tipps&trends“ bis hin zur ZDF-Sendung „Die Küchenschlacht“ oder dem Vox-Format „Kitchen Impossible“. Schon mit 29 Jahren eröffnete er mit dem Le Canard Nouveau sein erstes eigenes Restaurant in Hamburg und wurde als erster Koch türkischer Herkunft mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Heute führt der Starkoch und Autor vieler Kochbücher – neben seinen regelmäßigen Engagements in unterschiedlichsten TV-Kochformaten – in seiner Heimatstadt München das Restaurant „Pageou“.

Ultra-Premium: LG SIGNATURE – Verschmelzung von Form, Funktion und Design

LG SIGNATURE ist die erste Premiummarke von LG Electronics und vereint unter einer Marke das Beste aus LG Technologie und LG Design. Die Kollektion besticht mit subtiler Eleganz, höchster Performance und einer kompromisslosen Qualität. LG SIGNATURE steht dabei für die Reduktion auf das Wesentliche und die Verschmelzung von Form, Funktion und Design.
Seit Einführung der Ultra-Premiumlinie im Jahr 2016 sind LG SIGNATURE Produkte mit zahlreichen Innovations- und Designpreisen ausgezeichnet worden. LG SIGNATURE wird über den klassischen Elektrofachhandel hinaus auch bei international bekannten Top-Playern im besonderen Premium-Inneneinrichtungsumfeld präsentiert. Mit LG SIGNATURE will LG
Verbraucher ansprechen, die das Außergewöhnliche suchen und hochwertiges Lifestyle-Design schätzen.

Über LG SIGNATURE

LG SIGNATURE ist die Ultra-Premium-Marke von LG Electronics. LG SIGNATURE vereint das Beste aus Technologie und Design von LG unter einer Marke und bietet Verbrauchern eine Kollektion, die sich durch zurückhaltende Eleganz und erstklassige Leistung auszeichnet. Die Produktpalette von LG SIGNATURE umfasst den Instaview-Door-in-Door-Kühlschrank, die TWINWash Waschmaschine, einen Luftreiniger sowie den preisgekrönten „Wallpaper“ OLED-TV W. Alle Produkte der Familie haben eines gemeinsam: Kompromisslose Qualität und Konzentration auf das Wesentliche. LG SIGNATURE wurde bereits mit einer Reihe renommierter Awards für technologische Innovation und anspruchsvolles Design ausgezeichnet, darunter der 2017 CES Best of Innovation Award, der iF Gold Award 2016 und der Red Dot Design Award 2016.

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in folgenden Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Solar und Vehicle Component Solutions. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber eine Vielzahl von Preisen und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter
Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life‘s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.

Fazit der Redaktion

Ein sehr gelungener Abend Event… so ein Cook Event ist halt genau das Richtige für uns Genießer. Persönlich begeistert hat mich vor allem die lockere, natürlich Art von Ali. Er ist einfach auf dem Boden geblieben und authentisch. Diesen Eindruck habe ich aus meinem persönlichen Gespräch mit ihm mitgenommen. Er ist jemand den man gerne wieder trifft, eventuell führt uns der Weg ja mal nach München ins „Pageou“. Die Einladung steht auf jeden Fall schon mal.

Der preisgekrönte „Wallpaper“ OLED-TV ist mein ganz persönliches Highlight aus der LG SIGNATURE Linie… einfach ein geiles Teil ;o))) Ist er nicht als Fernseh im Einsatz eignet er sich hervorragend als Wandbild.

Der Abend hat sich definitiv gelohnt, vielen Dank für die Einladung.

Der Killer kommt am Heiligabend

Der Killer kommt am Heiligabend

Der Killer kommt am Heiligabend: Wie in Schwäbisch Gmünd an Weihnachten aus dem Fest der Liebe alle Jahre wieder eine wahrliche Tragödie wird, beschreibt Buchautor Ralph F. Wild in seinem Thriller.

Nach seinem Erstlingswerk Realmord hat er gerade mit 24 – Stille Nacht (Einhorn Verlag, € 14,80) sein zweites Buch auf den Markt gebracht. Die Geschichte seines neuen Werkes spielt in der schönen Stauferstadt Schwäbisch Gmünd und handelt von Lothar, einem Jungen, der im Alter von zehn Jahren nach der Trennung seiner Eltern im Internat landet und dort drangsaliert und missbraucht wird. Wie aber steht das Schicksal von Lothar in Verbindung mit den jährlich wiederkehrenden Morden in Schwäbisch Gmünd, die immer genau an Heiligabend passieren? Die Klärung dieser spannenden Frage stellt den Leser sowie das Ermittlerteam um Kommissar Sigurd Weller gleichermaßen vor eine große Herausforderung.

Der gelernte Journalist arbeitet bereits an seinem dritten Thriller, in dem es um einen PornArt-Fotografen und die Rache eines verschmähten Models geht, Copyright: Ralph F. Wild

Ursprünglich ist Ralph F. Wild Journalist. Nach einem Volontariat bei der Rems-Zeitung in Schwäbisch Gmünd blieb er dort anschließend als Sportjournalist. In dreizehn Dienstjahren arbeitete er sich bis zum Ressortchef hoch, doch er rackerte dafür bis zum Umfallen. Am Ende bestritt er die ganze Arbeit als One-Man-Show: „Von jährlich 52 Sonntagen war ich 51 im Dienst, das hat mich physisch und psychisch völlig ausgelaugt“, gesteht er. Nachdem 2007 auch noch sein Vater extrem pflegebedürftig wurde, konnte Wild nicht mehr. Er erlitt ein Burnout, lag zehn Wochen in der Klinik und fiel zusätzlich ein ganzes Jahr aus. Er entschied sich, den Beruf zu wechseln und ließ sich in Wolfsburg bei VW eineinhalb Jahre umschulen in den Bereichen Verkauf und Marketing.

Vom Schreiben kam der ehemalige Zeitungs-Redakteur dennoch nicht ganz los. Seit fünf Jahren arbeitet er nebenher wieder als freier Journalist und Moderator. Da war der Schritt zum ersten eigenen Buch nicht groß. „Es war im Sommer 2011, während meines Familienurlaubs an der Côte d’Azur, als ich plötzlich die Idee zu einem Plot hatte. Ich setzte mich spontan an meinen Laptop und fing an zu schreiben. Daraus ist innerhalb von zwei Jahren mein erstes Buch Realmord entstanden“, erzählt der dreifache Vater.
Für 24 – Stille Nacht benötigte Wild nur noch zehn Monate bis er sein fertiges Manuskript dem Verlag vorlegte. „Seit meinem Burnout habe ich oft mit Schlafstörungen zu kämpfen. Statt mich im Bett herumzuwälzen, setze ich mich an den Computer und schreibe. Da habe ich die nötige Ruhe für meine Kreativität.“

Schon als Jugendlicher liebte der Thriller-Autor den literarischen Nervenkitzel: „Die Bücher von Stephen King habe ich regelrecht verschlungen. Heute lese ich gerne Karin Slaughter und noch viel lieber Sebastian Fitzek. Ihn mag ich besonders, denn er schreibt spannend und packend, ohne brutal zu sein.“

Wilds eigene Geschichten sind ausgefallen, die Charaktere seiner Figuren extrem und nehmen den Leser schnell gefangen. „Aber meine Psycho-Thriller haben nichts mit meinem eigenen Leben zu tun, sie sind alle frei erfunden,“ betont der gebürtige Esslinger, der häufig gefragt wird, ob seine Bücher autobiografische Elemente enthalten. „Die Ideen dazu entstehen aus dem Nichts. Ich entwickele dann eine grobe Storyline, der Rest ergibt sich während des Schreibprozesses. Das einzig Reale in 24 – Stille Nacht sind die örtlichen Gegebenheiten der wunderschönen Stadt Schwäbisch Gmünd.“

’24 – Stille Nacht‘ ist im Einhorn Verlag erschienen und kostet € 14,80, Copyright: Ralph F. Wild
Für sein nächstes Werk hat Wild bereits ein Konzept und tippt schon fleißig in die Tasten. „Es geht um einen PornArt-Fotografen, der der äußerst fiesen Rache eines von ihm abgelehnten Models ausgesetzt ist“, deutet der Autor geheimnisvoll an. Mehr will er dazu noch nicht verraten, aber eingefleischte Wild-Fans erwarten wieder Spannung pur.

24 – Stille Nacht gibt es bei AMAZON, in allen Schwäbisch Gmünder Buchhandlungen oder beim Autor selbst unter RawiMedia, Rigaerstr. 10/1, 73568 Durlangen oder unter kontakt@ralphwild.de

(Patricia Leßnerkraus Freie Journalistin)

Der neue Range Rover Evoque

Der neue Range Rover Evoque

Der mit Spannung erwartete neue Range Rover Evoque in London erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – Presse und Publikum waren begeistert!

Seine klare Designsprache und innovative Technologien setzen erneut Maßstäbe. Neue Designelemente und Interieur-Highlights mit neuen Materialien und Bedienelementen unterstreichen den minimalistischen Look.

Die Geniesserin Redaktion zur Winterzeit in der Alpenrose in Lermoos

Die Geniesserin Redaktion zur Winterzeit in der Alpenrose in Lermoos

Die Geniesserin Redaktion ist erneut auf Reisen. Dieses Wochenende im Leading Family Hotel Alpenroese in Lermoos. Vielen Dank an die Familie Meyer für die Einladung in dieses „Travel Dream“

Gepostet von Bernhard Eckert am Sonntag, 25. November 2018

Im Familien Urlaub bleibt oft keine Zeit für Zweisamkeit. Wer kennt nicht den Spagat zwischen Beziehungspflege und Kinder Animation rund um die Uhr… Wie gut das sich die Hoteliersfamilie Mayer im Leading Family Resort Alpenrose, landschaftlich sehr schön gelegen in Lermoos, sich dieses Themas perfekt angenommen hat. Von Baby, über Kleinkind bis hin zum Teenie unterstützt das Familienresort die Eltern. So bleibt wertvolle Zeit für die Beziehungspflege, z.B. gemeinsame Golfrunden innerhalb des Wetterstein4Golf Arrangements.

Wieder einmal hat die Redaktion eine tolle Gelegenheit sich in einem sehr schönen Flecken Erde aufzuhalten. Arbeiten macht unter diesen Bedingungen einfach Spaß.

Angekommen im Leading Family Hotel Alpenrose spürt man sofort dass es sich hier um ein familiengeführtes Haus handelt. Diese Herzlichkeit lässt den Hauseigenen Serviceanspruch der Familie Mayer sofort erahnen. Schon auf dem Weg von der Tiefgarage bis zur Rezeption war die Größe dieses Family Resorts zu erkennen.

Angenehm ist die Größe der Zimmer. Zwei aneinander grenzende Zimmer mit geschlossener Durchgangstür und gemeinsamem Balkon mit traumhaftem Ausblick würden einer sechsköpfigen Familie mehr als genug Platz für einen zweiwöchigen Aufenthalt geboten. Die Ausstattung der Zimmer ist unterschiedlich, eines eher Rustikal mit einem zusätzlichen Kinderzimmer mit Stockbetten, meines modern. Der herrliche Balkon bietet einen sensationellen ausblick zum entspannen.

Die anschließende Hausführung startete mit Besichtigung der Golf-Indoor Anlage. Golfpro Joe Auer erläuterte ausführlich das Angebot der Hoteleigenen Golfschule. Natürlich gibt es auch für die Kids tolle Angebote um den Golfsport kennenzulernen. Sollte also das Wetter einmal nicht so toll sein kann auf der Indoor Golfanlage Jo Auer am Golfschwung der Hotelgäste exzellent arbeiten. Darüber hinaus können Sie auf diese Art und Weise den Golfprofis auf die berühmten Golfplätze in der ganzen Welt folgen und sie bespielen. Also ganz egal ob Sie Golf spielen am Fuße der Zugspitze, umgeben von derer faszinierenden Naturkulisse, oder in der Indoor-Anlage mit Golfpro Joe Auer, Sie können dies in Ruhe genießen und wissen Ihre Kids derweil gut behütet in den besten Händen des Hotelpersonals.

Denn, das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose ist eines der ganz wenigen Kinderhotels in Europa mit 5 Smileys und 4-Sterne-Superior-Komfort. Hier lässt sich vom ersten Augenblick an die außergewöhnliche Tiroler Atmosphäre unterhalb der Zugspitze (2962 m) genießen. Kennenlernen durften wir in den zweieinhalb Tagen ein absolutes Plus an Qualität, Entspannung und viele glückliche Kinder.

Erkennbar ist dies auch an den zahlreichen Auszeichnungen die das Alpenrose in den letzten Jahren erhalten hat. Unter anderem den HolidayCheck TopHotel 2011/2012, Zertifikat für Exzellenz 2012 und 2013 sowie den „Traveller’s Choice Award 2014“ von TripAdvisor. Nach dem Aufenthalt im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose sind diese Auszeichnungen mehr als nachzuvollziehen.

Auf 3.000 m² findet sich alpines Wellness- und Spa-Erlebnis vom feinsten. Kids erleben beim Wasservergnügen im Piratenland mit Sandstrand, mit der Wasserkanone oder den außergewöhnlichen Wasserrutschen, auf der Goldwaschanlage und dem Indianer Dorf einen fantastischen Abenteuerurlaub. Nicht zu vergessen die Gokart Bahn, Softplayanlage oder hauseigene Turnhalle. Im Hotel befindet sich ein darüber hinaus ein eigenes Theater, genutzt wird es sowohl als Kino als auch zu Theatervorführungen. Mehr „Rundum Programm“ kann es nicht geben… in dieser einzigartigen Kinderbetreuung von 0-16 Jahren, 13 Stunden am Tag mit 24 BetreuerInnen. Für die insgesamt 90 Zimmer arbeiten 130 Mitarbeiter daran Sie als Gast zu verwöhnen. Luxus und Wellness-Suiten gibt es bis zu einer Größe von 195 m². Aufgrund der All-In-Verwöhnpension inklusiv der alkoholfreien Getränke lässt es sich den ganzen Tag genießen und schlemmen.

Selbst für die kleinsten der Kleinen ist an alles gedacht. In einer eigenen „Hipp-Küche“ finden Eltern, im Preis natürlich enthalten, sämtliche Utensilien oder Nahrungsprodukte die für die Versorgung ihrer Babys benötigt werden.

Mich persönlich begeistert die gelungene Balance zwischen Tradition und Moderne. Die Zimmer bieten unterschiedliche Designs, selbst in nebeneinander liegenden Suiten. Überall im Family Hotel & Resort Alpenrose ist zu spüren dass Sie und ihre Kinder im Focus der Hoteliersfamilie Mayer liegt.

Geist und Seele baumeln lassen
Eines ist ganz sicher: Neben Geist und Seele wird auch der Gaumen verwöhnt. Die Küche ist ausgezeichnet, Günther Trausnigg als Küchenchef (seit 2001) nimmt seinen Verwöhn-Auftrag mehr als ernst. Ein erholsamer Urlaubstag im Alpenrose endet in der Regel mit einem 6-Gang Wahlmenüe. Samstags gibt es internationale Themen Buffets.

Der Hauseigene Weinkeller bietet mit 38000 Flaschen und 550 verschiedenen Weinen eine ausgezeichnete Auswahl. Bei Fragen rund um die Weine steht Ihnen ein junges und dynamisches Team fachmännisch zur Seite. Die Sommeliers sammelten viel Erfahrung in der nationalen und internationalen Topgastronomie, bevor Sie im Jahre 2010 in der heutigen Formation in der Alpenrose zusammenfanden.

Das Motto der Winelounge: Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
Daher liegt das Hauptaugenmerk bei Weinen ausgesuchter Winzer, aus fast allen Weinbaugebieten Österreichs und unterschiedlichen Bekanntheitsgrades, bei vorzüglicher Qualität. Neben vielen bekannten Herstellern finden sich auch erstklassige, aufstrebende Winzer auf der umfangreichen Weinkarte. Bei einer großen Auswahl von zum größten Teil österreichischen Weinen und einem großen Sortiment an Edelbränden bietet die Winelounge einen tedlen Treffpunkt für die Hotelgäste.

Tip der Redaktion: Nehmen Sie an der wöchentlichen Weinverkostung in der Winelounge oder an der Weinkellerbesichtigung mit Spezialitätenverkostung teil und lassen Sie sich in die vielfältige Welt des Weins entführen.

Anfahrt und Umgebung
Von München aus erreicht man Lermoos in nur 1,5 Stunden, seitens Stuttgart ist man in 2,5 Std. vor Ort. Innerhalb 3 Stunden sind die Züricher in der herrlichen Landschaft mit idyllischen Seen an der Sonnenseite der Zugspitze.
Lermoos bietet ringsum eine imposante Bergkulisse, egal ob Sommer oder Winter. Wandern und Skifahren findet sich somit direkt vor der Haustüre. Direkt auf dem Hotelgelände findet der Zwerglskikurs für die Kleinsten statt, die Gondelbahn ist nur 100 m entfernt. Setzt man sich ins Auto erreicht man das Gletscherskigebiet innerhalb 15 Min Fahrzeit.

Freizeitangebot
Das Alpenrose bietet einen großzügigen Fitnessraum mit Trainer. Auf sehr guten Geräten von TechnoGym ist ein abwechslungsreiches Training im Kraft und Ausdauerbereich möglich.
Natürlich gibt es geführte Bergwanderungen, Klettern, Rafting oder Canjoning. Ausleihen kann man sich (im Preis inbegriffen) die Hoteleigenen Seqways, ein BMW xDrive Fahrzeug und eine Harley für kurze Spritztouren.

 

Bestes Bikerangebot
Als Mitglied der Bikehotels verfügt das Family Hotel & Resort Alpenroses über einen videoüberwachten Bikekeller mit Bikewerkstatt und Waschplatz. Insgesamt 6x pro Woche gibt es 3 geführte Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Ideal auch zum ausprobieren. Der Hotelshop hat eienen Elektrobike- sowie Mountainbikeverleih. Mit dem gratis Fahrradverleih inkl. Trailerbikes, Anhänger, Kindersitzen und notwendigem Sicherheitszubehör rundet es das Familienangebot vollständig ab.

Golfsport
Mit dem Hoteleigen Pro Joe Auer und der Indooranlage im Haus beginnt der Golfsport ohne sich nach außen bewegen zu müssen. Die „Kids Golf Kurse“ lassen schon die Kleinen in den tollen Golfsport schnuppern.

Innerhalb von 3 Autominuten ist man beim Abschlag des Golfclub Tiroler Zugspitze. Hotelgäste spielen dort mit 20% Greenfeeermäßigung. Der Golfclub gehört zur Kooperation „Wetterstein4Golf“… diese umfasst vier 9-Loch Golfplätze in der Umgebungt. Zur Wetterstein4Golf gehören zudem der GLC Karwendel in Wallgau (ca. 40 Min.), der GC Seefeld-Reith (ca. 50 Min.) und der LGC Werdenfels in Garmisch (ca. 35 Min). Damit gehören zwei Deutsche und zwei Österreichische Golfclubs dieser neu gegründeten Kooperation an. Diese Golf Course bieten alle ein tolles Panorama und interessante Fairways. Platzbeschreibungen werden in der Rubrik Business Golfer noch folgen.

Legendär und ein Golf-Kulinarisches Erlebnis der Extraklasse ist der jährliche Alpenrose Golfcup im GC Tiroler Zugspitz. Chefkoch Günther Traussnigg und sein Team übertreffen sich seit 12 Jahren dabei immer wieder selbst (laut Aussage von langjährigen Turnierteilnehmern). Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie noch bei keinem Turnier eine solche Gastronomische Qualität mit diesem Service an den Labestationen erlebt haben. Ich freue mich 2016 dabei gewesen zu sein, für nächstes Jahr haben wir uns vorgenommen dieses Turnier auf keinen Fall zu verpassen.

Fazit der Redaktion: Das Alpenrose ist tatsächlich ein ****S Familienresort, mit 5 Smilys zurecht unter den Top 50 schönsten Wellnessoasen Europas. Das Hotel ist hauptsächlich Familien mit Kindern zu empfehlen, genau dafür ist es bestens ausgestattet. Langweilig wird es im Familien Hotel & Resort Alpenrose nicht, davon können Sie auf jeden Fall ausgehen. Wer einen Premium Familienurlaub im Bergpanorama genießen möchte ist hier definitiv bestens aufgehoben. Sowohl Eltern als auch Kinder finden hier die Freiräume für einen relaxten Tag. Selbst eine Anreise aus Hamburg ist mit dem Zug bequem möglich.
Der Slogan „Von allem nur das Beste“ bietet tatsächlich einen Familienurlaub der Extraklasse. Nun liegt es an Ihnen, der Familie ein Erlebnis der ganz besonderen Art zu bieten.

Stillstand ist Rückstand – daher wird das Hotel 2019 erneut erweitert und weitere Teile dazugebaut… um den Familien einfach das Optimum zu bieten. Erweiterungspläne gibt es ebenso für das Kinderhotel Oberjoch.

Audi e-tron-Quattro-Prototyp zeigt elektrisierende Dynamik

Audi e-tron-Quattro-Prototyp zeigt elektrisierende Dynamik

Neue Quattro-Generation mit elektrischem Allradantrieb bringt enormen Fahrspaß: kraftvolle Traktion auf den unterschiedlichen Terrain und einem vielfältigen Charakter, hin vom Langstrecken-Gleiter bis zum Offroad-Abenteurer.

Bei Fahrdynamik-Tests in der Salzebene und Savanne Namibias demonstriert der Audi e-tron-Prototyp aktuell eindrucksvoll seine Handling-Qualitäten. Garant dafür ist eine neue Generation des quattro-Antriebs – der elektrische Allradantrieb. Im Zusammenspiel mit dem vielseitigen Fahrwerk, seinem tiefen Schwerpunkt und den starken E-Maschinen bietet der Elektro-SUV kraftvolle Traktion, hervorragende Dynamik und souveräne Stabilität auf den unterschiedlichsten Terrains.

Das Szenario: Im Drift über die Salzebene und Offroad durch die Savanne
2 mal 2,3 Kilometer misst der ausgetrocknete Salzsee am Rande der Kalahari-Wüste. Seine porös-harte Oberfläche mit feinkörnigem Kiesel bietet niedrigen Reibwert – optimale Bedingungen, um den Audi e-tron-Prototypen im kontrollierten Drift zu erleben und seine rasante Beschleunigung bei gleichzeitig hoher Traktion zu erfahren. Möglich machen dies der elektrische Allradantrieb sowie zahlreiche Fahrwerksysteme, die intelligent miteinander vernetzt sind, allen voran die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC), das Fahrdynamiksystem Audi drive select und die serienmäßige Luftfeder. Im unwegsamen Terrain erhöht sie die Bodenfreiheit des Audi e-tron-Prototypen per Tastendruck um 50 Millimeter. Gleichzeitig optimiert die ESC die Traktions- und Bremsregelung und verstärkt die Wirkung der elektronischen Differenzialsperre für bestmöglichen Kraftschluss und Vortrieb. So kommt der Elektro-SUV auch auf dem sandigen Boden der afrikanischen Savanne mühelos voran. Ideale Kraftquelle für den hochpräzise und blitzschnell agierenden elektrischen quattro sind die beiden Elektromotoren. Sie liefern im Boost-Betrieb bis zu 300 kW und maximal 664 Nm Drehmoment. Für ihre Performance spielt das leistungsfähige Thermomanagement eine entscheidende Rolle. Es ermöglicht die Reproduzierbarkeit der Fahrleistungen auch bei hoher Beanspruchung der Antriebskomponenten. Das Ergebnis: hervorragende Fahrdynamik und Fahrspaß zu jeder Zeit.

Variable Momentenverteilung: der elektrische Allradantrieb
Der elektrische quattro vereint die Effizienz eines Einachsantriebs mit der Fahrdynamik und Traktion eines Allradantriebs. Er regelt permanent und variabel die ideale Verteilung der Antriebsmomente zwischen beiden Achsen. Zudem erreicht er ein neues Niveau an Variabilität, Dynamik und Präzision. Zwischen dem Zeitpunkt, an dem das System die Fahrsituation erkennt und die Antriebsmomente der E-Maschinen greifen, vergehen nur etwa 30 Millisekunden – das ist deutlich schneller als bei der konventionellen quattro-Technologie. Der Grund: Beim elektrischen Allradantrieb wird keine mechanische Kupplung betätigt, sondern Strom verteilt. Und das geschieht blitzschnell. So ist selbst bei plötzlichen Reibwertveränderungen und extremen Fahrsituationen die volle quattro-Performance gewährleistet.

Intelligente Vernetzung: die Steuergeräte
Hinter dem elektrischen Allradantrieb steht die intelligente Vernetzung von zahlreichen Regelsystemen. Erstmals integriert das zentrale Fahrwerksteuergerät sowohl die Fahrdynamikregelung des quattro-Antriebs als auch die radselektive Momentensteuerung. Kündigt sich bei sportlicher Fahrweise Untersteuern an, bremst sie die entlasteten kurveninneren Räder sanft ab und lenkt damit die Antriebskraft nach außen. So dreht sich das Auto in die Kurve ein und folgt dem Lenkwinkel exakt. Außerdem sorgt eine neuartige Antriebsschlupfregelung für hohe Traktion und Fahrstabilität. Die Regelung des Radschlupfes erfolgt direkt auf den Leistungselektroniken der Elektromotoren – 50 Mal schneller als bisher und noch genauer auf die Fahrsituation abgestimmt. Für den Fahrer wird dies speziell in Kombination mit den vierstufigen Funktionsmodi der Elektronischen Stabilisierungskontrolle (ESC) erlebbar.

Vielfältiger Charakter: vom komfortablen Autobahngleiter zum dynamischen Offroader
Neben der ESC lässt sich die Charakteristik des Audi e-tron-Prototypen auch mit dem serienmäßigen Fahrdynamiksystem für unterschiedliche Terrains anpassen. Ob entspanntes Reisen, dynamische Kurvenfahrten oder Ausflüge abseits befestigter Straßen – der Fahrer kann je nach Fahrsituation, Straßenzustand oder persönlichen Bedürfnissen zwischen sieben Profilen wählen. Zusätzlich zur Antriebscharakteristik und Lenkunterstützung beeinflusst Audi drive select die serienmäßige Luftfederung adaptive air suspension mit geregelter Dämpfung. Auf Autobahnetappen senkt sie die Karosserie bis zu 26 Millimeter ab, womit sie die Fahrstabilität sowie die Aerodynamik verbessert. Im Gelände kann sie den Aufbau um 50 Millimeter anheben.

Erfahrung aus der Redaktion:“ Ein  Fahrschulseitig (Fahrschule Bauman, Echterdingen) eingesetzter Audi A3 E-tron jetziger Generation erledigt seinen Dienst souverän und absolut zuverlässig. Im Einsatz als Hybrid oder rein elektrisch bringt er enormes Drehmoment in die Beschleunigung ein. Darüber hinaus ist es einfach ein Verbrauchsarmes Fahrzeug mit Fahrkomfort. Der A3 E-tron lehrt die Fahrschüler umweltbewußtes Fahren und Denken. “ (Bernhard Eckert, Chefredakteur und Dozent für angewandte Fahrtechnik)

Hohe Querdynamik: tiefer Schwerpunkt und Torsionssteifigkeit
Die tiefe Einbaulage der Antriebskomponenten und der Hochvolt-Batterie trägt wesentlich zur hohen Querdynamik des Elektro-SUV bei. Das Batteriesystem befindet sich in Form eines flachen, breiten Blocks zentral unter der Passagierzelle zwischen den Achsen. So liegt der Schwerpunkt des Audi e-tron-Prototypen auf einem ähnlichen Niveau wie bei einer Limousine. Die Achslast-verteilung ist mit einem Verhältnis von annähernd 50:50 perfekt austariert. Gegenüber einem konventionellen SUV bietet das rein elektrisch angetriebene Modell eine um 45 Prozent gesteigerte Torsionssteifigkeit – die Basis für präzises Handling und akustischen Komfort.

 

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen

Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen

„Wie ich finde, eines der ausdruckstärktsten Bilder in der Ausstellung. Aus jedem Betrachtungswinkel schaut uns Mädels der attraktive Kerl direkt in die Augen.“

Matthias Küper Galleries Stuttgart/Beijing/Ulaan Baatar zeigt:
Heiner Meyer Re.Set – Bilder und Skulpturen: POP Art pur bekannt durch die Ikonisierung von Objekten, berühmten Personen und Luxusgütern. Also auf in die Galerie und staunen – denn erneut sind Werke des Bielefelder Künstlers Heiner Meyer in den Matthias Küper Galleries Stuttgart zu bestaunen und zu sehen. Heiner Meyer verbindet man mit Bildern und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke. In den ausgestellten Werken findest Du Dich als Geniesserin definitiv verewigt. Themen die Frauen bewegen: Die Bronzehandtasche, der Bronze Chanel Flacon, die Bronze Eiswaffel und viele andere Details…

Vernissage

Erfolgreich fand am Freitag den 14.09. die Vernissage zur Ausstellung statt. Viele Freunde der Kunst fanden sich ein, um direkt mit Heiner Meyer in den Dialog zu gehen. Dies wurde sehr intensiv genutzt, der Künstler gab in zahlreichen Einzelgesprächen Details zu den Bildern und seiner Person weiter. Vor den Bildern standen dieVernissage Besucher und diskutierten angeregt über die Werke des Künstlers.

Bereits mehrfach war der Bielefelder Künstler in den Matthias Küper Galleries mit seinen Kunstwerken in den Stuttgarter Räumen zu bestaunen und zu sehen. Hört man den Namen Heiner Meyer in Verbindung mit Kunst, hat man sofort Bilder und Bronzeskulpturen von Donald Duck und Popeye oder mit den beliebten Hermés Taschen im Kopf. Bunt, kräftig und stark sind die verwendeten Farben, fast schon schrill wirken seine zahlreichen Kunstwerke.

Wir Frauen und die Handtaschen ;o))) Die never ending Story… gut erkannt von Heiner Meyer.

In seiner Ausstellung „Heiner Meyer – Re.Set, paintings and sculptures – Bilder und Skulpturen“ weist der international renommierte Maler und Bildhauer auf seine neuen, aktuellen Arbeitsansätze hin. Anders als die bisherigen glattpolierten Bildflächen, in denen die Wirklichkeit so greifbar nah erscheint, werden in den neuen Werken, durch die gestische Wischstruktur der Farben, Erinnerungen aus der Kunstgeschichte heraufbeschworen, die an die Ästhetik der Street Art in den 1940er bis 1960er Jahren in Frankreich erinnern.

Heiner Meyer

Mit viel Ironie und Gesellschaftskritik widmet er sich ebenso der Frage der Ikonisierung von Objekten, Personen und von Luxusgütern. In seinen hyperrealistischen Bildwelten stellt er den immensen Einfluss der Werbeindustrie auf unser kollektives Bildgedächtnis und Konsumverhalten in Frage. Der international bekannte Künstler zeigt mit rund 20 Arbeiten auf Leinwand und Papier, sowie mit fünf Bronzeskulpturen sein künstlerisches Schaffen.

Die Ausstellung ist nun zu sehen vom 15.September 2018 bis 27.Oktober 2018, Do bis Sa jeweils 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Matthias Küper Galleries arbeiten mit zahlreichen international renommierten Künstlern zusammen. Sie haben Standorte in Stuttgart, Beijing und Ulaan Baatar, Mongolei. Die Galerien verfügen über exzellente Kontakte und präsentieren ihre Künstler mit großem Erfolg. Die Zusammenarbeit mit Heiner Meyer besteht schon seit sehrvielen Jahren.

Matthias Küper Galleries…

 

 

Bikinifigurentrends – das Beauty Interview

Bikinifigurentrends – das Beauty Interview

Liebe Geniesserin, die Bikinisaison in diesem Jahr ist doch wirklich höllisch lang… echt schwierig sich da laufend von der besten Seite zu zeigen. Oder empfindest Du das anders? Achte einmal bei Prominenten auf deren Urlaubsfotos. Dort sieht man, dass sich immer mehr ihren Body formen lassen. Dabei wird Dir sofort klar, so haben Bella Hadid und Jessica Simpson den Bauchnabel-OP-Trend angestoßen, Kylie Jenner verschönerte ihr Gesicht, Ariana Grande liess sich Fett absaugen und Mariah Carey wurde schlank dank Magenband.

„Trends für die Bikinifigur – Medical One Beauty-Interview“

Was aber sollte man beachten bei einer Beauty-OP?  Aufschluss über wichtige Fragen hierzu gibt Dr. med. univ. Maria Boyce: sie ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart und behandelt seit Jahren erfolgreich ihre Beauty-Patienten. Sowohl im als auch nach dem Sommeurlaub.

Beauty-OPs: Was sollte man hierbei als Patient / als Facharzt beachten?

Frau Dr. med. univ. Maria Boyce ist Fachärztin des Medical One Schönheitszentrums Stuttgart. Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt sie über ein breites Spektrum der plastisch-ästhetischen Chirurgie.

Dr. Maria Boyce:  „Als Patient ist es wichtig, einen Eingriff gut zu planen und sich der Erfolgsaussichten und Risiken bewusst zu sein. Ein operativer Eingriff eignet sich leider nicht als „Last-minute-fix“ um die Bikinifigur zu erreichen, da der Körper Zeit für die Heilung braucht und diese Phase auch mal 6 Monate anhält bis man ein endgültiges Ergebnis sieht.  Wenn es heiß ist schwitzt man natürlich auch mehr in den Verbänden – was unangenehm werden kann. Narben sollten auch nicht in die Sonne. Das gilt für ein Jahr, um Pigmentverschiebungen zu vermeiden. Als Facharzt ist es wichtig, diese Punkte mit den Patienten zu besprechen, damit diese gut über den zu erwartenden Heilungsverlauf aufgeklärt sind.“

Was ist nach dem Sommer-Urlaub besonders gefragt?

Dr. Maria Boyce:  „Im Sommer werden vor allem viele minimal-invasive Eingriffe wie Unterspritzungen und Lippenmodellierungen durchgeführt. Auf der anderen Seite können sich viele Patienten vor allem im Sommer gut Urlaub nehmen und lassen Eingriffe wie Brustvergrößerungen jetzt durchführen – und nutzen dann den Urlaub, um sich zu erholen. Aus Eingriffe im Gesicht, wie z.B. Lidstraffungen, lassen sich im Sommer gut durch Sonnenbrillen kaschieren. Andere Eingriffe wie Liposuktionen werden eher nicht durchgeführt,  da ein Kompressionsmieder für 6 Wochen getragen werden sollte und das kann schon recht warm werden bei diesen Temperaturen.“

Gibt es auch Last-Minute Maßnahmen für die Bikinifigur – und was kann man vor dem Herbsturlaub machen lassen?

Dr. Maria Boyce:  „Bis zum Herbst wäre ja noch etwas Zeit also lassen sich selbst größere Eingriffe wie Brustvergrößerungen noch machen. Wichtig ist zu beachten, dass es meist 6 Monate braucht um ein Endergebnis zu erzielen. Ein voraussichtliches Ergebnis sieht man aber bereits nach 6 Wochen.“

Welche Voraussetzungen muss der Patient mitbringen für Beauty OPs?

Dr. Maria Boyce:  „Prinzipiell sollte ein Patient gesund sein, die Zeit um die OP gut geplant haben –  sich also bei größeren Eingriffen Unterstützung besorgt haben und gut aufgeklärt sein. Umso fitter jemand vor einer OP ist, umso schneller erholt er sich nachher. Daher sind gesunde Ernährung und Fitness (regelmäßiger Sport) von Vorteil.“

Beauty Sommer-Dauer-Trend „Brazilian Butlift“ und neuerdings Bauchnabel-OPs: was wird da gemacht?

Dr. Maria Boyce:  „Beim Brazilian Butt-Lift wird ein Eigenfett-Transfer im Bereich des Gesäßes durchgeführt. Hierzu werden von anderen Arealen wie z.B Hüfte und Oberschenkeln Fett abgesaugt, dieses aufbereitet und oberflächlich im Bereich des Gesäßes wieder eingespritzt. Dadurch lässt sich eine viel weiblichere Silhouette schaffen. Dieser Eingriff ist jedoch nicht ganz risikoarm und kann nicht bei jedem durchgeführt werden. Daher sollten sich Patienten unbedingt einen gut ausgebildeten Facharzt suchen.  Bei der Bauchnabelkorrektur wollen viele einen kleineren Bauchnabel. Hier muss vorab genau untersucht werden, dass keine Bauchnabelhernie vorliegt, die den Nabel nach außen drückt und das den Nabel grösser erscheinen lässt. „

Ist ein sportlicher Sonnen-Urlaub im Herbst/Winter nach einer Sommer OP möglich?

Dr. Maria Boyce:  „Das kommt ganz auf den Eingriff und den geplanten Urlaub an. Nach kleinen Eingriffen sollten keine Einschränkungen bestehen. Selbst nach größeren Eingriffen kann man aber nach gut 6 Wochen wieder in den Urlaub fahren. Dies sollte aber im persönlichen Gespräch mit dem Facharzt geklärt werden. „

Ist es möglich, bis Ende des Jahres seine Traumfigur zu erzielen? Wie?

Dr. Maria Boyce:  „Prinzipiell ja! Dazu gehören aber vor allem ein gesunder und  sportlicher Lebensstil. Wenn ein operativer Eingriff dazu beitragen kann, dann soll dieser gut mit einem Facharzt zusammen besprochen und geplant werden.  Dann steht der Traumfigur nichts im Wege. „

Fazit: Sommer-Trends Brazilian Butlift und Bauchnabel Op sind für Normalgewichtige interessant. Frische Operationswunden und Narben sollten aber nicht mit der Sonne in Kontakt kommen. Größere Eingriffe sind nicht zu empfehlen, wenn der Patient noch einen Badeurlaub im Süden plant. Kleinere Eingriffe, wie etwa eine Faltenunterspritzung oder eine Lippenvergrößerung, sind ohne Probleme möglich. Nasenkorrekturen und Faceliftings können ebenfalls durchgeführt werden, sofern die ausreichende Ruhezeit eingehalten wird. Auch Lidstraffungen werden gerne im Sommer durchgeführt, da die Augen hinter der Sonnenbrille versteckt werden können. Im Spätsommer / Herbst können dann Brustverkleinerungen, Fettabsaugungen oder auch Gesäßliftings problemlos durchgeführt werden. Die Empfehlung der Medical One Fachärzte: rechtzeitig und realistisch planen, beraten lassen und buchen!

Zur Person: Frau Dr. med. univ. Maria Boyce ist Fachärztin des Medical One Schönheitszentrums Stuttgart. Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt sie über ein breites Spektrum der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Sie ist Mitglied in folgenden Vereinigungen / Fachgesellschaften:
Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC), Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Royal College of Surgeons of England (RCSE)

Wellness, Sonne und Spa im Terrassenhof

Wellness, Sonne und Spa im Terrassenhof

Terrassenhof in Bad Wiessee am Tegernsee… vom Bootssteg aus betrachtet.

Reiseziel von die-geniesserin.eu war Anfang Juni der Terrassenhof in Bad Wiessee. Das Hotel liegt direkt am Tegernsee und hat eigene Anlegestege mit Bootsglocke und einem besonderen Bootshaus… aber davon später.

Sonne, Wasser, Segeln und Strand

Nicht doch liebe Genießerin… Du denkst da in die falsche Richtung. Nicht Bella Italia, Kroatien oder Spanien, weit gefehlt! Im bayrischen Tegernsee Tal wurden wir Anfang Juni positiv damit überrascht. Von Stuttgart aus gesehen sind genau diese reizvollen, südländischen Attribute in ca. 3 Stunden erreichbar.

Am Hotel Terrassenhof angekommen ahnst Du noch nicht sofort welche gemütliche Atmosphäre mit einem einzigartigen Ausblick auf das umliegende Bergpanorama Deine Geniesserinnen Seele erwartet. Psst, nicht verraten, den Tegernsee gibt´s sogar noch gratis dazu, „all inclusiv“ sozusagen. Setz den Fuß ins Hotel und geh Richtung Rezeption, dann eröffnet sich schon so manche  Vorfreude in Dir. Der „Wintergarten“, in dem sich die Bar befindet gibt durch seine großen Fensterflächen schon erste Eindrücke wieder. Die ersten Segelspitzen sind erkennbar, eine Liegewiese mit Sonnenstühlen wirst Du erkennen und ein erster Blick auf den Terrassen Zugang verspricht Dir Erhohlung pur.

 

Da wir relativ früh dran waren, es war so gut wie kein Verkehr unterwegs, war unser Zimmer noch nicht bezugsbereit. Vom Personal freundlich und zuvorkommend empfangen
wurden wir daher direkt durch die Bar auf die große Terrasse geschickt. Nach dem Motto: gehe direkt über Los und erhalte sofort das volle Wohlfühlpaket.

Kommen – Sehen – Erleben

Mit einem atemberaubenden Seeblick, in bester Lage saßen wir dann nur ein paar Meter vom Tegernsee entfernt. Die Entspannung setzte sofort ein und unsere sinnliche Geniesser Kultur wusste „hier sam mer richtig“. Als Sommerkind, umgeben von Bergen, klarem Wasser und einer kristallklaren Luft, spüre ich in solchen Momenten sofort die immense Kraft der Natur. Durchatmen und genießen… mein Tipp um relativ schnell den ganzen Stress von sich zu schieben! Für die Augen ist es dabei eine absolute Erholung den Blick in weiter Runde schweifen zu lassen.

Zur Begrüßung gab es eine leckere, bayrische Brotzeit…

 

Brotzeit

Als erste Stärkung zur Begrüßung wurde uns dann eine typische, zünftig bayerische Brotzeit serviert. Dabei gab es dann auch sofort die ersten Gespräche mit anderen Gästen. Allerdings war es schwierig zu Wort zu kommen… die beiden jungen Bloggerinnen an unserem Tisch tippten und redeten in einer Atemberaubenden Geschwindigkeit. Davon ließen wir uns allerdings nicht anstecken… in der Ruhe liegt die Kraft ;o)))

Das Zimmer im Terrassenhof

Vom Panorama Blick auf der Hotelterrasse verwöhnt konnten wir nach ca. einer Stunde unser Zimmer der Deluxe Kategorie beziehen. Und sofort gab’s wieder ein i-Tüpfelchen oben drauf: Der reizvolle Blick auf den Tegernsee, vom Zimmerbalkon aus, machte Lust auf den weiteren Tag. Ausgestattet mit Möbel aus ausgewählten Hölzern und Naturmaterialien aus der Region bist Du in einem gemütliches Ambiente. Im Zimmer wiederholte sich sofort das „hier sam mer richtig“. – und romantische Sonnenunter- und Sonnenaufgänge ließen sich
sofort erahnen. Das schlichte, funktional eingerichtete Bad mit zwei Waschbecken verfügt über ein großes Fenster und damit über eine sehr gute Be- und Entlüftung. Unser Deluxe Zimmer war ausgestattet mit einer Dusch-Badewannen Kombination.

Im Terrassenhof profitiert Deine Genußseele von einem vielfältigen Wellness-und Freizeitangebot.

  • Stand Up Paddling (SUP)
  • Segeln
  • Baden
  • Radsport
  • Wandern
  • Klettern
  • Golf
  • Gleitschirm fliegen (am Wallberg)
  • Ski fahren
  • Ski Langlauf

1500 qm für Genießerinnen

Wellness am Tegernsee heisst Harmonie, Balance und Ausgeglichenheit:  kein Wunder bei der Kombination von atemberaubender Seenlandschaft und dem stilvollen Wellnessbereich. Mit warmen Farben und eleganten Räumlichkeiten verführt er Dich zum Loslassen und Entspannen. Genussvolles schwimmen im ruhigen und entspannten Hallenbad vor der grünen Naturkulisse des Tegernsees, alternativ springst Du einfach in den See oder entspannst in der Sauna. 

Der Spa-Bereich gewinnt, alleine durch die herrliche Lage am See und der umliegenden Natur, noch zusätzliche Pluspunkte. Eins ist sicher, er verleiht Dir Vitalität, Entspannung und Behaglichkeit.

Massagen aktivieren Deinen Kreislauf, Dein allgemeines Wohlbefinden. Genieße einfach, individuell auf Dich abgestimmt, wohltuende und zugleich belebende Behandlungen.

Terrassenhof Wellness Angebot

Links das Haupthaus, im Vordergrund das einmalige Bootshaus des Terrassenhofes in Bad Wiessee..
  • Hallenbad mit Whirlpool
  • Backsteinsauna mit Freigarten und direktem Seezugang
  • Dampfkuchl
  • Wasserfall
  • Wiese der Ruhe
  • Liegewiese und Badesteg direkt am Tegernsee
  • Fitnessraum
  • Kosmetische Behandlungen
  • Massagen

 

Apartments

Nur knapp 100 m vom Hotel Terrassenhof in Bad Wiessee, ca. 50 m vom Ufer des Tegernsee entfernt, befindet sich ein dazugehöriges, familienfreundliches Aparthotel. Ideal wenn Du mit Familie unterwegs bist, oder für „Long-Stay“ Gäste, die alle Möglichkeiten und Dienstleistungen des Hotel Terrassenhof in freier Entscheidung genießen wollen. An dieser Stelle sei noch einmal betont das Du die gemütliche Atmosphäre und diesen einzigartigen Ausblick auf das umliegende Bergpanorama und den Tegernsee einfach mal so dazu geliefert bekommst. Da führt kein Weg dran vorbei…

Das Bootshaus

Eingangs hatte ich das „besondere Bootshaus“ schon erwähnt! Mit dem Umbau zu einer sensationell, einzigartigen Eventlocation ist dem Hotel damit etwas ganz besonderes gelungen. Dieses Bootshaus am Tegernsee macht definitiv jeden Anlass zu einem unvergesslichen Event.

Die Jahreszeit spielt dabei keine Rolle. Das Bootshaus thront über dem Tegernsee und verfügt über eine ganz speziell konzipierte „Fußbodenheizung“. Da frieren einem auch im Winter nicht die Füße weg, trotzdem behält die Eventlocation ihr ganz spezifisches „Look and Feel“. Die Seeseite ist eine, auf Fußbodenhöhe, durchgängige Glasfront und bietet bei Tag und Nacht einen sensationellen Ausblick auf den See und das Bergpanorama. Direkt gegenüber liegt die Stadt Tegernsee mit dem am Ufer entlang gebautem Steg.

In dieser fantastischen Atmosphäre durften wir am ersten Abend dann ein sehr leckeres vier Gänge Menü genießen. Auf der beigefügten Tafel (Bild) siehst Du das Menü, mir schwant dabei schon wie Dir das Wasser im Mund zusammenläuft. Der Terrassenhof verfügt über eine sehr feine Küche, sitzend auf der Terrasse kann man jedoch genauso deftiges aus der bayrischen Küche schnabulieren.

Hast Du eventuell demnächst einen runden Geburtstag, Hochzeit oder ein Business Event ist geplant? Dann ist dieses Bootshaus auf jeden Fall eine mehr als geeignete Lokation. Mitarbeiter auf einem Sales Kick-Off motivieren und zusammenführen! Easy going… in entspannter Umgebung, mit ausreichend Zimmer für die Übernachtung.

Bleib danach einfach ein paar Tage länger, erholen am Tegernsee bringt verbrauchte Energie garantiert zurück. Für ein langes oder kurzes Wochenende mit Segeln, wandern oder Mountain Biking stehen Dir im Terrassenhof ebenfalls alle Möglichkeiten offen. Direkt vom Bootshaus aus geht’s auf’s Wasser, unmittelbar vom eigenen Strand aus mit Stand Up Paddling (Sup) zur Wasserwanderung. Dabei erlebst Du ein farbenreiche Wechselspiel von Sonne und Lichtbrechung auf der sich sanft kräuselnden Wasseroberfläche.

Genieße vor allem auch die herrlichen Sonnen Auf- und Untergänge. Ich bin sogar morgens um kurz vor 6 Uhr auf den Balkon gesessen und konnte sehr schöne Fotos schießen, danach einfach noch einmal ein oder zwei Stündchen geschlafen und um 9 Uhr ab zum Frühstück auf die Terrasse.

Sail to go: Segler legen am Bootssteg an, läuten die große Bootsglocke und nehmen einen Picknickkorb mit an Bord.

Sail to go

Wundere Dich nicht wenn die große Bootsglocke immer mal wieder ruft: Segler, die auf dem Tegernsee unterwegs sind bekommen einen innovativen Service geboten. Einfach anlegen am Bootshaus und die große Bootsglocke läuten – den Picknikkorb inklusive einem kühlen Tropfen Wein oder Champagner mit an Bord nehmen um draußen auf dem See dann ein romantisches Picknick mit der Liebsten zu erleben.

Der Terrassenhof verfügt übrigens über eigene Segelboote… so erkundet sich der Tegernsee mit eindrucksvollen Blicken vom Wasser aus.

Familiär. Gastfreundschaftlich. Echt.

Bereits 1936 pachteten Maria und Alwin Gericke das damalige Bierstüberl Jodhütte. Die schöne Terrasse direkt am See lockte schon zu diesen Zeiten viele Einheimische und Kurgäste zum verweilen an. Zwei Jahre später, im Jahr 1938 kauften die Eheleute die Jodhütte und gaben ihr den Namen Terrassenhof.

Um den Speisezettel zu bereichern, in schweren Zeiten wie dem zweiten Weltkrieg z.B., hielt Maria Gericke den Betrieb mit eigener Hühner- und Entenzucht aufrecht. Eigene Schweine ergänzten das Angebot auf der Speisekarte.

Die ersten Betten wurden 1954 durch einen Um- und Anbau geschaffen. Eine neue, großzügige Café-Terrasse lud Gäste dann ab 1956 auf Kaffee und Kuchen oder ein leckeres Essen ein. Um auf 40 Betten zu erweitern wurde 1960 erneut aufgestockt. Die Nachfrage war jedoch enorm, bereits 1965 musste die Café-Terrasse überbaut werden. Dadurch konnte auf 50 Betten erweitert werden.

Es wurde ständig erweitert, daher beschäftigt der Terrassenhof in Bad Wiessee heutzutage 60 Mitarbeiter und bietet 150 Betten an. Im Hotel sind heute noch ganz alte Elemente aus der Jodhütte zu sehen, integriert als funktionale Dekorationstüren zum Beispiel.

Ruhe kehrt ein am Tegernsee, der Blick vom Balkon aus nimmt Abschied in die Nacht.

Dies alles betrachtet, wundert es nicht, dass einem ein Konzept rund ums Wohlfühlen und Erholen erwartet. Exklusiv und doch inklusiv…

Anmerkungen aus der Redaktion

Die Familie Gericke hat mit dem Terrassenhof ein wunderschönes, erholsames Fleckchen Wohlfühloase geschaffen. Ein echtes „Travel Dream“ innerhalb Deutschlands also. Begünstigt wird dies natürlich durch das Panorama des bayrisch, idyllischen Tegernsees. Hier kann man sagen: im Prinzip alles richtig gemacht und die Stärken der Uferlage genutzt… Dies zeigt sich auch in der Panorama Bar. Diese bietet ebenfalls einen tollen Blick auf See und Berge, in der Dunkelheit natürlich ein feuriges Lichtermeer für die Augen.

Wellness, Fitness, Liegewiese am See, Segeln und Sup oder die Nutzung des Sport- und Trainingsbereiches… eine gelungene Mischung aus Entspannung und Bewegung ermöglicht jedem seine ganz individuelle Komfort Zone.

Die Welt des Genusses bietet einem ebenfalls die Möglichkeit seine ganz eigene Speisekarte zu mixen. Man findet beim Frühstück ein umfangreiches Vitalfrühstücks-Büffet vor, beim Abendessen im Restaurant Speisemeisterei sind bis zu „5 Gänge“, frei wählbar aus der reichhaltigen Karte. Als Vorspeise oder Beilage gibt’s gesundes aus dem Salatbüffet. Danach ist die Wahl die Qual: Regionale Schmankerl, Fischgerichte, vegetarische Speisen und hausgemachte Desserts.

Besondere Erwähnung verdienen die ab 14 Uhr täglich frisch und vor allem hausgemachten Torten und Kuchen aus eigener Konditorei. Wie immer kamen wir natürlich auch an diesen köstlichen Leckereien nicht vorbei. Genau so wenig, wie die vielen Promenadengänger deren Weg direkt unterhalb der Terrasse vorbei führen. Viele Einheimische finden sich hier zu Kaffee und Kuchen ein.

Shoppen ist ja auch so ein „Geniesserinnen Ding“… da ist man in Rotach-Egern oder Tegernsee absolut richtig. Nur 15 bis 20 Minuten fährt man am See entlang um dorthin zu gelangen. Dort finden sich viele schöne Geschäfte die so manch erlesenes Urlaubsmitbringsel im Angebot haben.

Sehr schönes Ausflugsziel nach dem Besuch auf dem Wallberg ist die Naturkäserei Tegernseer Land, sie verfügt über eine herrliche Sonnenterrasse mit einem hauseigenen Spielplatz,  Tierkindergarten mit Streichelzoo (Pony, Schaf, Kälber und Ziegenbabys) und rund um die Naturkäserei gibt es mit allen Sinnen eine Menge zu erleben.

Also auf zum Terrassenhof in Bad Wiessee am Tegernsee: Geniesse dort das bayerische Lebensgefühl und tanke ganz viel Kraft dabei.

Buchungsinformationen…

 

Unser Partner www.ge-man.shop hat übrigens das richtige Produkt um für solche Anforderungen kraftvoll und ausdauernd zu sein. Ge-man® ist alles, was du brauchst. Täglich eine Dosis Energie holt das Beste aus dir heraus – körperlich, mental und emotional.

Jazz gepaart mit Kulinarik

Jazz gepaart mit Kulinarik

Ein voller Erfolg, die Jazztage 2017 in der Marktwirtschaft

Jazztage im schönsten Weinort Deutschlands

Frank Land, ein Gastronom mit Leib und Seele, ist nicht zum ersten Mal Veranstalter der beliebten Jazztage. Direkt am historischen Marktplatz gelegen, bilden traumhafte Kulisse, gute Akkustik, hochwertige Kulinarik und ansprechende Jazzmusik eine Einheit für das 3. Jazz-Event der Extraklasse. Sowohl in der Marktwirtschaft als auch Outdoor, finden dann täglich bis zu 250 Gäste Platz zum Verweilen, Geniessen und Lauschen.

Das beliebte Musik-Event wird bereits zum dritten Mal vom Team der Marktwirtschaft veranstaltet und zieht mittlerweile Fans, weit über die Grenzen Besigheims hinaus an. Nicht nur Freunde der Jazzmusik auch Weinliebhaber und Geniesser kommen an diesen zwei Musiktagen voll auf ihre Kosten.

Reservierungen zu den Jazztagen 6.7. bis 7.7.2018 sind empfohlen unter der Rufnummer 07143/ 909 909 1

Jazz, live auf dem Marktplatz Besigheim in der Marktwirtschaft.

Bei den diesjährigen Jazztagen präsentiert Land am Freitag die Andreas Fetzer Band mit Piano, Bass und Gitarre und am Samstag das Harald Schwer Trio mit Gesang, Piano, Bass und Schlagzeug. Ab 18 Uhr gibt`s dann was auf die Ohren.

Trocken sitzt man auch bei schlechten Wetter im großen Zelt vor der Marktwirtschaft.

Für schmeichelnde Gaumenfreuden sorgen sowohl namhafte Weingüter als auch Newcomer als Winzer wie Siggi Maier, Fabian Lassak und das Weingut Eisele aus Hessigheim, Eberhard Klein aus Wahlheim, Fritz Funk aus Löchgau, das Weingut Notz aus Hohenhaslach, Tobias Hirschmüller aus Lauffen a. N., die Felsengartenkellerei aus Besigheim sowie die Weingenossenschaft Kleebronn & Güglingen und das Weingut Wolfgang Alt aus Brackenheim mit feinen Gewächsen. Alle persönlich anwesend an den dafür aufgebauten Verkostungspagoden im Außenbereich, tauschen sie sich gerne mit Weinfreunden aus.

Auch bei schlechter Witterung kann die Stimmung im eigens dafür aufgebauten grossen Zelt ins Unermesssliche steigen. Ein tolles Live-Event in zauberhafter Kulisse mit Besucher- und Erfolgsgarantie.

Zur Person Frank Land:

Gastronom Frank Land

Seit Mai 2016 führt er mit seinem Team die Marktwirtschaft im »schönsten Weinort Deutschlands«, direkt am Marktplatz mitten in der Besigheimer Altstadt.

In einem gutbürgerlichen Gasthaus in Ingersheim aufgewachsen, am Stammtisch groß geworden und in den Kochtöpfen gerührt, wurde ihm das Kochen quasi in die Wiege gelegt. Mit der Familie zog es ihn dann in seine zweite Heimat, in den schönen Bayrischen Wald. Dort beganner seine Lehre als Koch.

Es folgten lehrreiche Wanderjahre durch Berlin Adlon, Kempinski, Österreich Kitzbühel Restaurant Neuwirt, Arlberg Hospiz Skiclub Stube, Schweiz Scoul Guardaval, Hotel Villa Post, Mallorca St. Regis, MS Europa – Restaurant Dieter Müller, Meisterschule Passau.

Nach rund zehn Jahren ist er nun  wieder in seiner Heimatregion zurück – um zu kochen und Gastgeber zu sein!

„Bei uns steht das Produkt im Mittelpunkt. Wir verzichten ganz bewusst auf übertriebenen Firlefanz und Schickimicki. Es muss schmecken und das Einfache einfach gut gemacht sein! Ich sehe meine Marktwirtschaft als Schnittstelle zwischen Restaurant und modernem Bistro, in einem lockeren wie stilvollen Ambiente, wo historisches Fachwerk auf Zeitgenössisches trifft,“ so Frank Land. „Sie können bei uns lecker essen und sind bei uns genauso herzlich willkommen, wenn Sie nur ein Glas Wein trinken wollen oder Ihren Espresso auf unserer Terrasse genießen möchten. Die Marktwirtschaft ist ein geselliger Treffpunkt für Genuss und Unterhaltung.“

 

Zur Marktwirtschaft

Die leckeren Speisen werden zum Beispiel auf Holzbrettern serviert. © Bernhard Eckert / Business-ONn Stuttgart

Die Marktwirtschaft auf dem Marktplatz in Besigheim bietet seinen Gästen ein Angebot an hochwertigen Genüssen: Mittagstisch, kleine Nachmittagskarte, Abendkarte, erlesene Weine, Frühstück am Samstag sowie diverse kulinarische Themenabende.

Die Karte ist bewusst klein gehalten und wird mit Tagesgerichten abwechslungsreich gestaltet.

„Schon Johann Wolfgang von Goethe sagte ‚Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterlässt, ist bleibend‘. Dieses würde ich seitens Business-ON Stuttgart auf jeden Fall unterstreichen,“ Bernhard Eckert, Chefredakteur. „Das Restaurant mit 70 Plätzen im Innenbereich und 80 Plätzen auf dem Marktplatz hat definitiv einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Die warme, stimmige Einrichtung sowie die ruhig gelegene Außenterrasse sind ein gemütliches Plätzchen um schnell mal bei einem Espresso auf andere Gedanken zu kommen. Die leckeren Kleinigkeiten machten Lust auf mehr… es wird sicherlich nicht der letzte Besuch in der Marktwirtschaft gewesen sein.“

Weitere Infos unter www.www.marktwirtschaft-besigheim.de.